Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 06.12.2011 | Kategorie: Sport

Der "Super Bowl", das Endspiel der amerikanischen Football-Liga NFL, wird in dieser Saison nicht von der ARD ausgestrahlt. Wie der Privatsender Sat.1 heute bekannt gab, hat man sich fr Auflage des Football-Spiels die Ausstrahlungsrechte fr das Jahr 2012 gesichert. Neben der TV-Ausstrahlung wird man das Spiel zustzlich auf ran.de bertragen. Somit geht die ARD, die in den vergangenen Jahren fr eine werbefreie Deutschland-Ausstrahlung sorgte, in diesem Jahr leer aus. "Mit dem Super Bowl kehrt die Faszination und die Attraktivitt der populrsten US-Sportart zu Sat.1 zurck", so der Sat.1-Sportverantwortliche Sven Froberg.

Stattfinden wird das Einzelsportereignis am 5. Februar in Indianapolis. Whrend sich die Deutschland-Quoten zumeist in berschaubaren Grenzen bewegen, knackte man im Februar diesen Jahres sogar den Allzeit-Rekord. Im Durchschnitt verfolgten ganze 111 Millionen US-Brger die Partie zwischen den Pittsburgh Steelers und den Green Bay Packers. In der Spitze sollen sogar bis zu 169 Millionen Fernsehzuschauer erreicht worden sein. (dl)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!