Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 24.08.2011 | Kategorie: TV-Szene

Wer am gestrigen Abend das Qualifikationsspiel der Bayern auf Sat.1 oder "Die Alm" auf ProSieben geschaut hat und ggf. sogar noch das Nachfolgeprogramm verfolgte, wird gemerkt haben, dass etwas nicht stimmt. So wurde sowohl bei "Akte 20.11" auf Sat.1 als auch bei "Die Alm" auf ProSieben keine Werbung gezeigt. Bei "Akte 20.11" war sogar weiterhin das "ran live"-Logo in der Ecke des Bildschirms sichtbar. Am Ende der Sendung kndigte der Moderator Ulrich Meyer dann eine "24 Stunden"-Reportage an. Stattdessen zeigte man noch einmal das Spiel der Bayern gegen den FC Zurck. Erst nach einiger Zeit wurde via Laufschrift eingeblendet, dass es technische Probleme gibt.

Bei ProSieben gestaltete sich dies hnlich. Hier zeigte man whrend "Die Alm" ebenfalls keine Werbung. Im Anschluss wurde dann statt der Wiederholung der Sendung "Witzig ist Witzig" weiter aus den Bergen gesendet. Der Grund fr dieses technische Chaos war ein Kabelbrand in Unterfhring. Eine Folge des Brandes war z.B., dass eine Wasserleitung kaputt ging und weiteren Schaden verursachte. Deshalb konnte man die Fernsehsignale nicht mehr (richtig) steuern, was die oben beschriebenen Fehler zur Folge hatte. Mittlerweile wurde der Schaden behoben und das Programm luft auf beiden Sendern wieder einwandfrei. (sk)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!