RTL: "Raus aus den Schulden" weiter erfolgreich, "Katia Saalfrank hilft" hingegen nicht

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 09.12.2010 | Kategorie: Serien

"Raus aus den Schulden" mit Peter Zwegat konnte 2,33 Millionen Zuschauer erreichen und bescherte RTL dadurch die Spitzenposition bei der Zielgruppe der 14-49-jhrigen. Auch beim Gesamtpublikum waren die Quoten mit 4,02 Millionen durchaus zufriedenstellend. Anders sah es hingegen bei "Katia Saalfrank hilft" aus, dem neuen Format der als "Super Nanny" bekannten Diplopm-Pdagogin. Lediglich 3,09 Millionen Menschen sahen zu, davon nur 1,81 Millionen aus dem jungen Publikum.

Damit landete die neue Dokusoap deutlich hinter der Champions League-bertragung auf Sat.1 und startete mit eher migen Quoten, die sich selbst mit gutem Willen kaum als vielversprechend bezeichnen lassen. Deutlich besser verlief der Abend fr die Serie "Desperate Housewifes" auf ProSieben, die mit 1,98 Millionen sogar mehr junge Zuschauer interessierte als das Fuballspiel. (ck)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!