Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 16.10.2010 | Kategorie: Shows

Einmal mehr kann der Privatsender RTL mit der Ausstrahlung der Verleihung des Deutschen Comedypreis zufrieden sein. Wie erwartet war das Interesse gro: Immerhin fand sich die Crme de la Crme der Comedy-Szene im Klner Coloneum ein. Die nunmehr zehnte Auflage der Comedy-Gala erreichte ab 21:15 Uhr insgesamt 3,98 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei guten 16,8 Prozent. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen lief es gut. Im Durchschnitt verfolgten 2,31 Millionen junge Bundesbrger die Preisverleihung. Der Marktanteil lag bei guten 22,3 Prozent.

Verantwortlich fr die guten Reichweiten drfte mitunter auch Gnther Jauch sein, der mit "Wer wird Millionr?" ber sechs Millionen Zuschauern durchaus zufrieden sein kann. Eine ausfhrliche TV-Kritik zum Deutschen Comedypreis finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!