Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 25.10.2009 | VÖ: 12.10.2009 | Herausgeber: WortArt | Kategorie: Kabarett & Komik

Erste Bhnenerfahrung sammelte er als Bandmitglied von DEKAdance, heute ist er als Liedermacher und selbsternannter Betroffenheitslyriker unterwegs: Die Rede ist von Olaf Schubert, dessen aktuelles Programm "Meine Kmpfe" nach gut einem Jahr auf den Bhnen nun auf CD erschienen ist. Der Titel mag an Hitlers "Mein Kampf" erinnern, ist aber laut Knstler ausdrcklich keine Anspielung darauf. Das Programm wurde Ende April im Berliner Kabarett-Theater "Die Whlmuse" aufgezeichnet und neben Schubert selbst sind zur musikalischen Begleitung Jochen M. Barkas und Herr Stephan mit von der Partie.

Olaf Schuberts alltgliche Kmpfe sind vielfltiger Art. So nimmt er Bezug zum aktuellen Tagesgeschehen, zu Politik, zu Mann-Frau-Konflikten ("Naher Osten in der Kche") und nicht zuletzt zum Kampf mit sich selbst. Es dreht sich also insgesamt um durchaus ernste Themen, zu welchen Schubert fr sich beansprucht, dem Publikum eine Art Lsungsansatz oder zumindest Gedankenansto zu bieten. Diese Idee veralbert der Sachse dann jedoch dadurch, dass er seine Sorgen in gewohnt verwirrt-unsicherer Art vortrgt. Immer wieder verdreht er Redewendungen oder erfindet komplett neue. Hervorragend ist dabei sein Talent, mit der Sprache umzugehen. Er verpackt seine Worthlsen jedoch in nichtssagende Stze, in denen er sich nicht selten verliert. Dies ist meiner Meinung nach allerdings gleichzeitig auch der grte Kritikpunkt.

Das ganze Stck lsst keinen roten Faden erkennen und verdient somit nicht den Namen Programm. Schubert versucht zwar immer wieder den Bogen zum Titel zu schlagen, allerdings bleibt seine Auffhrung nichts weiter, als eine Aneinanderreihung von Bldeleien, in denen er vom Hundertsten ins Tausendste kommt, ohne wirklich eine Botschaft zu vermitteln. Es ist bekannt, dass dies seine Art Humor ist, fr einen Knstler mit sozialkritischem Anspruch, bleibt die Kernaussage allerdings leider auf der Strecke.

Die CD kommt aus dem Hause WortArt, die 65 Minuten Spieldauer verteilen sich auf acht Tracks. Vier davon und zeitlich knapp ein Viertel der Gesamtspieldauer machen Lieder aus, die anderen vier Titel sind Stand-up. Im Booklet sind lediglich die Songtexte zu finden, ansonsten kommt "Meine Kmpfe" ohne weitere Extras oder Besonderheiten daher. (bjw)

Wertung: 3 von 10 Punkten (3 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.