Anna und die Liebe Box 5

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 16.10.2009 | VÖ: 25.09.2009 | Herausgeber: Polyband | Kategorie: Serie

In der fnften Box von "Anna und die Liebe" geht es turbulent her. Durch eine Intrige, verlieren Jonas und Robert ihre Firma. "Broda & Broda" ist nun im Besitz von Roberts Exfrau Natascha und ihrem Sohn Gerrit. Die hinterhltige, gefhlskalte Geschftsfrau hat damit endlich ihr Ziel erreicht und Robert bis aufs Letzte gedemtigt. Doch Robert will nicht aufgeben und kmpft zusammen mit seinem Sohn Jonas, dessen Freundin Katja, seiner schwangeren Lebensgefhrtin Maja und dem Fotografen Jannick um die Rckeroberung von "Broda & Broda". Die schchterne Anna, die aufgrund der ewigen Lgen ihrer Stiefschwester Katja von allen als Verrterin und Saboteurin angesehen wird, wird besonders von ihrem Traummann Jonas zurckgewiesen. Dabei tut sie alles, um ihnen bei ihrem Plan zu helfen. Jonas vermutet in ihr jedoch die Komplizin seines Bruders Gerrit, worin er von Katja immer wieder flschlicherweise bestrkt wird. Wegen ihres verschrienen Rufs in der Branche, muss Anna vorerst wieder bei ihrer Mutter im Restaurant "Goldelse" arbeiten. ber ihren seelischen Schmerz und die Schchternheit, hilft sie sich mit Tabletten hinweg, die sie selbstbewusster und freier machen jedenfalls vorbergehend. Wegen dieser Anti-Depressiva, scheut sich noch nicht einmal mehr davor, bei Gerrit um eine Wiedereinstellung als Texterin zu bitten, wo doch sowieso alle denken, sie steckt mit ihm unter einer Decke. Nach einigen Bedenken, stimmt Gerrit zu und gibt Anna sogar eine leitende Position. Doch schon bald stellen sich die vorhersehbaren Nebenwirkungen der Tabletten ein und Anna wird abhngig. Ohne sie kann sie nicht mehr klar denken, geschweige denn arbeiten. Als die Packung dann zur Neige geht und Anna nur Nachschub auf Rezept bekommt, beginnt sie langsam durchzudrehen. Gerrit kommt hinter Annas Geheimnis und nutzt weitere, illegal beschaffte Tabletten, um Anna zu erpressen. Nun steht sie im Zwiespalt zwischen der Loyalitt zu Jonas und der Abhngigkeit von Gerrit. Sie hat Wahnvorstellungen und ngste. Bei ihrem Kampf gegen die Tabletten, kommt es zum vlligen Zusammenbruch. Doch Jonas rettet sie in letzter Minute

Der Stil des DVD-Covers wurde wieder den vorhergehenden Verffentlichungen angepasst. Das sanfte rosa bis pink passt sehr schn zum Thema. Die Box beinhaltet die nchsten 30 Folgen der Erfolgsserie, mit je einer Spielzeit von ca. 25 Minuten. Leider gibt es diesmal keine Extras oder andere Features. Auch ein Booklet ist nicht vorhanden. Hier htte man noch mehr herausholen knnen. Bild und Ton sind aber wie gewohnt gut. Auch die Schauspieler wurden alle passend ausgewhlt und wirken ausnahmslos souvern und glaubwrdig. Selbst Jeanette Biedermann, bei der es schien, als fiel es ihr schwer in ihre Rolle hineinzufinden, ist jetzt voll und ganz in ihrem Element. Man bemerkt deutlich Annas allmhliche Entwicklung, auch ohne die Tabletten. Die Story ist zu Beginn der Box sehr gut und findet bald ihren Hhepunkt. Doch dann sinkt der Spannungsgrad rapide ab und man bezieht sich viel zu oft und zu detailliert auf Annas Abhngigkeit. Die Szenen, in denen ihre Freunde auf sie einreden, das zu unterlassen und in denen sie ihr aggressives Verhalten zeigt, wurden viel zu oft aufgegriffen und betont. Gegen Ende steigt die Spannung aber wieder und reizt zum Kauf der nchsten Box an! (sl)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.