Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 02.10.2009 | VÖ: 17.07.2009 | Herausgeber: WVG Medien | Kategorie: Film

Fred ist ein Superheld der vllig anderen Art. Zurckgezogen lebt er mit seiner Frau, die stndig am quken ist, und seinem Baby, das Superheldenkmpfe mit Daddy ausstreiten will, hinterm Mond gleich links. Es ist ebenso wie seine Kollegen Conan und Darth Vader als Mllmann bei der Intergalaktischen Mllabfuhr ttig. Ausgerechnet in dem Moment, als Fred eine Mlltonne leert, in der scheinbar E.T.'s Leiche liegt, bekommt Fred einen Funkspruch vom Obersten Wesen der Galaxis. Fred soll den 4. Weltkrieg verhindern, der zwischen den beiden letzten briggebliebenen Erdkontinenten auszubrechen droht und das ganze Universum vernichten knnte. Er ist nmlich der einzige briggebliebene Superheld, denn Superman geniet seinen Ruhestand in der Galaxis der Schwulen-Emanzipation. Und Wonder Woman ist im dritten Lichtjahr schwanger und zu fett zum Fliegen...

In den ersten Sekunden nach dem Vorspann erinnert der Film etwas an die Asterix-Filme, wenn der Sprecher die Vorgeschichte erzhlt. Doch sptestens nach zwei Minuten ist dieser Eindruck restlos vernichtet. Angesichts des Pressetextes hofft man auf einen netten humorvollen Zeichentrickfilm fr Erwachsene. Allerdings scheint dieser Film eher der bersprudelnden sexuellen Fantasie eines noch jungfrulichen Teenagers la Bud Bundy entsprungen, denn die Witze sind einfach nur billig, knapp vor zotig. In den 80ern konnte man damit gelegentlich tatschlich noch einen Lacher erzeugen, heutzutage kommen einem leider nur noch Sprche wie "Herr Ober, eine Brechstange, der Witz klemmt" in den Sinn.

Die Figuren in dieser Produktion von 1987 des Regisseurs Picha sehen wie blich aus, als wren sie mal schnell zwischen Tr und Angel gezeichnet worden. Sie sind nur grob gezeichnet und weit entfernt von der Qualitt der liebevoll und detailreich gezeichneten Kinofilme aus den Husern Disney oder Dargaud (Asterix-Filme). Einige kleine Seitenhiebe auf das Spiebrgertum sind zumindest ersichtlich, kommen aber nicht richtig durch. Das wird wohl mit ein Grund dafr sein, dass Picha hierzulande selbst 10 Jahre vorher mit seinem bislang erfolgreichsten Film "Tarzoon Schande des Dschungels" keinen richtigen Durchbruch schaffte und allenfalls einem kleinen Fankreis noch bekannt ist.

Die DVD enthlt neben dem Hauptfilm im 16:9 Format und deutschen DD-2.0-Ton nur noch 3 Trailer zu drei anderen Picha-Filmen. Keine weiteren Extras, keine Untertitel, keine zweite Sprache. Das Bild ist klar und zeigt schne krftige Farben ohne Fehler.

Wer sich noch fr den Witz der 80er-Jahre begeistern kann, wird an diesen schmalbrstigen Zeichentrickfiguren auch Gefallen finden. In der heutigen Zeit spricht der Streifen allenfalls noch Nostalgiker an, die gerne in Erinnerungen vergangener Zeiten schwelgen. Fr das niedrige Humor-Niveau einer ganz bestimmten Clientel ist dieses Filmchen aber geradezu perfekt: Und zwar fr alle Mnner, die in ihrer Freizeit noch gerne Trainingsanzge aus Ballonseide tragen und dank erfolgreicher Verweigerung jeder gesellschaftlichen Fortentwicklung immer noch ernsthaft die Ansicht vertreten, dass Hausarbeit und Gartenpflege reine Frauensache ist und stinkender Mnnerschwei die einzig akzeptable Duftnote. Frauen werden ohnehin kaum Spa daran haben. (gh)

Wertung: 3 von 10 Punkten (3 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.