Di-Gata Defenders - Staffel 1.2, Episoden 14-26 (2 DVDs)

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 17.05.2009 | VÖ: 24.04.2009 | Herausgeber: Polyband | Kategorie: Zeichen & Trick

Die "Di-Gata Defenders" sind bekannt aus dem Kinderprogramm "Pokito" von RTL 2. Die zweite DVD-Verffentlichung seitens Polybands enthlt die Folgen 14-26 der kanadischen Fantasy-Zeichentrickserie.

Die vier Defender sind mittlerweile ein eingeschworenes Team geworden und haben viele Kameraden auf ihrem Weg gewonnen. Aber auch ihre Feinde sind ihnen immer dicht auf den Fersen. Die Truppen Nazmuls durchstreifen nmlich ihrerseits das Land auf der Suche nach den reinen Steinen, die die Macht versprechen. Bei diesen Aufeinandertreffen knnen die Defender oft nur mit grtem Einsatz als Sieger hervorgehen und selbst unerwartete Untersttzung erweist sich nicht selten als eine trgerische Tuschung. Seth muss sich in diesen Situationen als Anfhrer bewhren, vor allem da unheilvolle Dinge innerhalb des Teams geschehen.

Die DVD-Verffentlichung komplettiert die 26 in Deutschland ausgestrahlten Episoden. Im Vergleich zu den ersten 13 Folgen der Serie nimmt die Handlung an Fahrt auf. Dies spiegelt sich auch im Ausbau des Aktionsspielraumes der Protagonisten wieder. Endlich gelingt es der Serie so etwas wie Plastizitt der Charaktere zu schaffen, ihnen klare Aufgaben und Profile zu geben. Auch die Landschaften, Stdte, allgemein die Settings schaffen es im Vergleich zu den ersten 13 Episoden wesentlich mehr zu berzeugen. Trotzdem wirkt die gesamte Produktion wie ein einziger Abklatsch. Denn gerade die neuen positiven Aspekte erinnern, wie bereits bei der ersten Verffentlichung erwhnt, verstrkt an die Star Wars Filme, den neuen Masters Of The Universe Cartoon oder um eine aktuellere Serie zu nennen, an Avatar Der Herr der Elemente. Letzterer sind die Di-Gata-Defenders vor allem in einem vollkommen unterlegen, der Animation. Schafft es das Character-Design vereinzelt noch zu berzeugen, so stellt sich sptestens bei Betrachtung der Farbgebung und der Umsetzung der Umgebung Missmut ein. Zustzlich sind die Bewegungen nicht immer flssig, Action oder Packendes sucht man an vielen Stellen vergebens. Trotzdem muss der Serie zu Gute gehalten werden, dass sich doch noch ein erkennbarer und oft auch Kurzweil schaffender Spannungsbogen entwickelt hat.

Jedoch ist auch bei Staffel 1.2 die DVD-Verffentlichung erneut vollkommen unspektakulr. Das Men wartet mit Episodenschnipseln in einem Di-Gata-Stein auf, der im Vergleich zum groen Standbild viel zu klein geraten ist. Dies wird hinterlegt mit der nach einiger Zeit furchtbar nervigen Intromusik der Zeichentrickserie. Wiederum ist zustzlich zu den Folgen in deutschem und englischem Ton keinerlei Bonusmaterial enthalten. So kann man der Verffentlichung attestieren, dass sie das Flair der Serie vollkommen eingefangen hat.

Ich empfehle an dieser Stelle erneut, sich doch eher die anderen genannten Serien anzusehen. (ms)

Wertung: 3 von 10 Punkten (3 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.