Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 21.04.2009 | VÖ: 09.04.2009 | Herausgeber: Paramount Home Entertainment | Kategorie: Serie

Felix und Oscar sind Freunde. Sie leben von ihren Frauen getrennt und teilen sich von nun an ein Apartment. Damit fangen die Probleme auch schon an. Beide knnten unterschiedlicher nicht sein. Oscar ist unordentlich, lagert seine Wsche in allen Ecken und ist das Chaos in Person. Felix dagegen ist ein Ordnungsmensch und versucht Oscars Chaos einigermaen in Grenzen zu halten. So kommt es tagtglich zu vorprogrammierten Streitereien. Hauptschlich geht es dabei auch um das Thema Frauen und die Konflikte mit ihren Poker-Kumpels. Doch so sehr sich die beiden Freunde hassen, so sehr mgen und brauchen sie sich letztendlich auch. Sie sind immer freinander da. Der Original-Titel "The odd Couple" ("Das seltsame Paar") ist daher sehr treffend.

Die beiden Hauptrollen bernehmen Tony Randall und Jack Klugman. Auch privat waren die beiden gute Freunde und Randalls Tod im Jahre 2004 ging Klugman sehr Nahe. Klugman wurde nach Ende der letzten Staffel "Mnnerwirtschat" besser bekannt als Dr. Quincy in der gleichnamigen Serie und erntete damit wiederum Erfolge.

Die erste Staffel wurde komplett digital bearbeitet und auf vier DVDs verffentlicht. Sie erstrahlt in satten Farben und solidem Ton. Whrend die Dialoge der amerikanischen Tonspur mit dem Comedy-typischem Gelchter untermalt wurden, hat man in der deutschen Version darauf verzichtet. Ob das nun gut oder schlecht zu beurteilen ist, ist Geschmackssache. Jedenfalls ist es wichtig, dass man selbst ber diese Art von Comedy lachen kann. "Mnnerwirtschaft" besticht durch die unaufdringliche Art von Humor. Hier spielen besonders Ironie und Satire eine groe Rolle. Bedeutend dabei ist auch die Synchronisation. Hierfr engagierte man als deutsche Synchronstimme fr Tony Randall, Rainer Brandt, besser bekannt als Synchronstimme von Tony Curtis. Die Rolle des Oscar Madison (Jack Klugman) bernahm Arnold Marquis, der Berhmtheiten wie John Wayne und Bud Spencer seine Stimme lieh. Diese Sprecher machen die Serie zu etwas Besonderem und geben ihr den gewissen Charme der damaligen Zeit und den ironischen Witz, der die ganze Serie durchzieht. Auf Dauer gesehen hneln sich die Handlungen der Episoden aber in gewissen Teilen zu sehr.

Bonusmaterial gibt es reichlich: Original TV-Promos, Auftritte von Tony Randall und Jack Klugman in "The Mike Douglas Show", Jack Klugmans 1971 EMMYPreisverleihung, Jack Klugmans Book-Tour-Home-Videos, Gag Reel (Outtakes) und Tony & Jack auf der Bhne in "The Odd Couple" (Bhnenstck aus dem Jahr 1993).

Seltsamerweise wurde auf dem Pappschuber als Sprache nur Englisch angegeben. Es liegt aber ausdrcklich auch die deutsche Originalsynchronisation vor! Der Titel sowie die Beschreibungen auf den Hllen sind auch in deutscher Sprache.

Fazit: Kurzweilige, sehenswerte Unterhaltung in guter Aufmachung und mit jeder Menge Bonusmaterial. (sl)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.