Anne mit den roten Haaren - Gesamtedition

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 15.04.2009 | VÖ: 13.03.2009 | Herausgeber: epix | Kategorie: Zeichen & Trick

Als in den frhen 70er Jahren die Anime-Serie "Heidi" groe Erfolge feierte, setzte man weiterhin auf das Prinzip, literarische Werke in Form einer Anime-Serie neu zu interpretieren. Die Produktionen sind alle im Rahmen des WMT (World Masterpiece Theater) erschienen und bis 1997 wurde jedes Jahr eine neue Serie verffentlicht. Beteiligt waren an diesen Werken immer wieder groe Namen der Anime-Szene und ein handwerkliches und vor allem auch dramaturgisches Knnen ist in jeder dieser Serien auerordentlich sprbar. Alle diese Produktionen knnen einen hohen pdagogischen und kulturellen Wert vorweisen und haben sich schon jetzt zu absoluten Klassikern gemausert. Mit Ausnahme von "Heidi" sind die Serien hierzulande leider nur wenigen Bekannt. Geschichten wie die ber "Niklaas", "Perrine" oder "Anne" sind herzlich, lehrreich und einfach nur schn. Die letztgenannte Geschichte mit dem Titel "Anne mit den roten Haaren" dreht sich um ein Waisenmdchen namens Anne, die von Matthew und seiner Schwester Marilla adoptiert wird. Anfnglich gibt es aber Schwierigkeiten, da das Geschwisterpaar eigentlich einen Jungen adoptieren wollte, der einmal die Farm der Kinderlosen Bauern bernehmen sollte. Die Lebensfreude und das gute Wesen des Mdchens sorgen dafr, dass sie nicht nur auf der Farm bleiben darf, sondern auch die Herzen vieler ihrer Mitmenschen erobert. Die literarische Vorlage stammt von der Autorin Lucy Maud Montgomery.

Dieser Anime-Klassiker von 1979 wurde mittlerweile schon zum zweiten Mal von der Firma epix verffentlicht. Whrend es sich bei der ersten Verffentlichung um zwei Boxen handelte, kann man diesmal die komplette Serie in einer Gesamtbox erwerben. Das ist in einer Zeit von unzhligen Einzelboxen bei Serien und Staffeln natrlich eine absolut lobenswerte Sache. Ebenfalls ist es lobenswert, dass man die neue FSK-Verordnung gut umgangen ist. Statt auf der Titelseite der Box hat man das beraus hssliche FSK-Bild (mit einer Freigabe ab sechs Jahren) auf der Rckseite mit angebracht. Die Box enthlt vier DVD-Cases, die jeweils zwei DVDs beherbergen. Dort sind die FSK-Symbole jeweils auf dem Cover zu sehen. Die Firma epix folgt den neuen Trend und hat smtliche Hllen mit einem Wendecover versehen, was bedeutet, dass man auf der Rckseite des Inlays eine alternative Abbildung vorfindet, die kein FSK-Zeichen enthlt. Wenn man das Inlay also umdreht, hat man kein strendes FSK-Logo mehr auf seinem DVD-Cover.

Das Artwork der Box ist ansprechend gestaltet, obwohl etwas einheitlichere Farben wnschenswert gewesen wren. Jede einzelne der vier DVD-Hllen hat eine individuelle Farbe bekommen, was zwar kindgerecht ist, aber bei krassen Kontrasten wie Grn, Rot und Gelb irgendwie nicht so ganz ansprechend ist. Positiv ist, dass jede der DVDs ein eigenes Coverbild bekommen hat. Nur eine Coverabbildung ist sowohl auf einer der Cases als auch auf der Box zu sehen. Dass jede einzelne DVD-Hlle ihre eigene Inhaltsbeschreibung bekommen hat, ist auch eine schne Sache. Schade ist dabei nur, dass die Inhaltsangabe der ersten DVD-Hlle die Selbe ist, wie die auf der Box. Fr die Box htte man eine etwas ausfhrlichere und allgemeinere Beschreibung sowie ein eigenes Bild hernehmen sollen.

Die acht DVDs beinhalten alle 50 Folgen der Serie, die jeweils eine Laufzeit von 24 Minuten haben, was eine Gesamtlaufzeit von knapp 1200 Minuten ausmacht. Die Bildqualitt lsst leider wie bei vielen anderen Verffentlichungen aus dieser Zeit sehr zu wnschen brig. Das liegt wohl daran, dass man als Ausgangsmaterial die Bnder genommen hat, die im deutschen Fernsehen schon seit langer Zeit verwendet werden. Der Ton ist absolut in Ordnung und ist im Dolby Digital 2.0 Format vorhanden. Was leider fehlt ist die originale japanische Tonspur, sowie deutsche Untertitel.

Auf der ersten der acht DVDs ist als Bonusmaterial ein Episodenfhrer, eine Biografie des Regisseurs Isao Takahata, eine Bildergalerie mit einer Karaokeversion des Titelliedes (Gesungen von Joy Fleming), sowie eine epix-Trailershow vorhanden.

Abschlieend kann man sagen, dass sich die Macher bei dieser Box sichtlich Mhe gegeben haben, den Kunden etwas zu bieten. Trotzdem sind noch einige nicht unbetrchtliche Mngel vorhanden. Empfehlen kann man diese "Anne und die Liebe" Gesamtedition trotzdem allemal, da es sich bei dieser Serie um einen absoluten Kinderserien-Klassiker handelt, den man bedenkenlos seinen Kindern kaufen kann und der auch fr die Groen einen tollen Unterhaltungswert besitzt. (sk)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.