Girls - Die kleinen Aufreisserinnen

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 04.04.2009 | VÖ: 13.02.2009 | Herausgeber: WVG Medien | Kategorie: Film

Im Rechte-Paket, dass sich WVG-Medien fr ihre "Erotik Classics"-Reihe gesichert hat, sind sehr viele Titel der Mnchner Produktionsfirma TV13 zu finden. Neben klassischen Sex- und Reportfilmen ist mit "Girls Die kleinen Aufreisserinnen" auch ein ernstzunehmender Spielfilm in der "Erotik Classics"-Reihe vorhanden. Es handelt sich dabei um eine Kooperation zwischen Frankreich, der Bundesrepublik Deutschland und Kanada. Inszeniert wurde der Film vom Emmanuelle-Regisseur Just Jaeckin im Jahr 1979. Wie der Filmtitel schon verrt, handelt dieser Streifen von einer Mdchenclique, die in Paris ihr Unwesen treibt. Sie genieen ihr Leben und berschreiten gerne Grenzen. Als Betty sich aber auf ein sexuelles Abenteuer einlsst, damit sie ihre Unschuld verliert und um weitere Hnseleien zu vermeiden, wird sie ungewollt schwanger. Um eine Abtreibung zu finanzieren, versuchen die Mdels anschlieend, Geld fr Betty zu sammeln. Dabei ist gerade Cathrine sehr einfallsreich und scheut nicht davor, ihre weiblichen Reize fr ihre Freundin einzusetzen. Dabei stolpert das Mdchen in eine sehr gefhrliche Situation...

Es handelt sich bei diesem Werk um einen wirklich gut gemachten Film. Dabei muss man aber auch sagen, dass er nur sehr bedingt in die "Erotik Classics"-Reihe passt, schlielich handelt es sich bei "Girls Die kleinen Aufreisserinnen" mehr um ein Drama als um einen Sex- oder Erotikfilm. Da man an manchen Stellen aber doch einige freizgige und erotische Szenen zu sehen bekommt, kann man doch noch ein Auge zudrcken. Ganz fehl am Platz ist der Film also nicht. Die Geschichte ist unterhaltsam und auch sehr gut gespielt. Der Film hat eine ernstzunehmende Handlung, das Drehbuch ist sauber ausgearbeitet und auch alles andere wurde hochwertig und professionell umgesetzt. Wenn man sich "Girls Die kleinen Aufreisserinnen" anschaut, fhlt man sich gut unterhalten, auch wenn der Film auch viele Schwchen hat. Im Vergleich zu anderen Filmen dieser DVD-Reihe ist dieser Streifen einige Level weiter oben anzusiedeln.

Die DVD wurde wieder mit einem sehr schn gestaltetem Artwork verziert. Der Film wurde in guter Bild- und Tonqualitt auf dem Silberling verewigt. Das zustzliche Material, das in Form eines Faltblattes und einer Trailershow im Rahmen der DVD angeboten wird, beschrnkt sich leider nur auf Werbung fr die "Erotik Classics"-Reihe. Zum Hauptfilm selbst gibt es leider nur auf der Rckseite der DVD weitere Informationen.

Trotzdem hat dieser Film eine sehr wrdige DVD-Verffentlichung erfahren knnen. Er stellt eine Ausnahme zu anderen Filmen dieser Reihe dar und das macht ihn zumindest in dieser Umgebung zu etwas besonderem. "Girls Die kleinen Aufreisserinnen" ist ein guter und unterhaltsamer Spielfilm, mehr aber auch nicht. Da man die DVD in den Meisten Fllen mit Sicherheit nicht mehr als einmal schauen wird, besteht die Gefahr, dass sie sehr schnell als Staubfnger in den Regalen landet. (sk)

Wertung: 5 von 10 Punkten (5 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.