Die sieben Millionen Dollar Frau - Staffel 3

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 27.03.2009 | VÖ: 30.09.2009 | Herausgeber: Koch Media | Kategorie: Serie

Es gibt einige Serien der 70er und 80er Jahre, die bis heute nichts an ihrer Faszination verloren haben. Zu ihnen gehren beispielsweise "Der unglaubliche Hulk", "Knight Rider", "Das A-Team" und eben auch "Die sieben Millionen Dollar Frau". Natrlich wirken die Effekte und Dialoge nicht mehr zeitgem, aber gerade das Handgemachte und das Schlichte an der Umsetzung macht den ganz besonderen Charme der Serie aus.

Jamie Sommers wurde bei einem ihrer Fallschirmsprnge lebensgefhrlich verletzt und ist auf eine millionenschwere Operation angewiesen. Dabei wurden ihr bionische Fhigkeiten verliehen, ihr Gehr ist seitdem extrem stark ausgeprgt und sensibel, ihr rechter Arm weist eine enorme Kraft auf. Auerdem haben ihre Beine seit der Operation ein vielfaches ihrer alten Leistungsfhigkeit. Jamie Sommers kann somit seitdem als eine Art Eliteeinheit angesehen werden, die im Dienste des Geheimdienstes O.S.I. Ihre besonderen Fhigkeiten zum Einsatz bringt.

Gelegenheit dazu bekommt sie in den verschiedensten Situationen, so trifft sie unter anderem auch wieder auf die schon bekannten Fembots, die hier in einer noch gefhrlicheren und ausgereifteren Version auftreten. Die Einstze sind wie schon in den ersten beiden Staffeln abwechslungsreich gestaltet, auch wenn der grundstzliche Ablauf sich natrlich immer wieder hnelt. Das ist man von dieser Art Serie aber gewohnt und man erwartet als Zuschauer und Fan ja auch gar nichts anderes, als solide Unterhaltung mit Kultpotential und das bekommt man hier mehr als ausreichend geboten.

Die Bild- und Tonqualitt der Serie ist ihrem Alter entsprechend nicht mit aktuellen Produktionen vergleichbar, allerdings hat man hier eine mglichst gute Qualitt erzielen knnen. Auf den insgesamt sechs DVD's befinden sich 22 Episoden mit einer Gesamtlaufzeit von mehr als 15 Stunden. Das Bild liegt in 4:3 vor, der Ton ist in Dolby Digital 2.0 gehalten und ist sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache verfgbar. Abgerundet wird die gute Ausstattung des Digipacks durch ein 24-seitiges Booklet. Somit kann von einer rundum guten Verffentlichung gesprochen werden, auch das Artwork ist Koch Media wieder einmal hervorragend gelungen, so dass Serienfans voll auf ihre Kosten kommen. Wie schon von anderen Verffentlichungen von Koch Media (zum Beispiel "Der unglaubliche Hulk") ist auch diese Staffel von "Die sieben Millionen Dollar Frau" absolut empfehlenswert. (bf)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.