Ein Engel auf Erden - Season Eins

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 09.01.2009 | VÖ: 11.12.2008 | Herausgeber: Paramount Home Entertainment | Kategorie: Serie

Gibt es Engel? Gibt es Gott? Niemand kann diese Fragen mit Sicherheit beantworten. Aber keiner konnte uns bis jetzt auch das Gegenteil beweisen. Entweder man hat den Glauben daran, oder nicht. Eines ist jedoch klar: ein wenig Vertrauen, Glauben und Hoffnung in die Welt sollte jeder von uns haben. Denn im Endeffekt sind es allein wir Menschen, die ber die Zukunft der Erde, unserer Mitmenschen und natrlich auch uns selbst entscheiden.

Jonathan Smith (Michael Landon) ist ein Engel, der von Gott zurck auf die Erde geschickt wurde, um den Menschen zu helfen. Er ist fr sie da, redet mit ihnen und versucht auch selbst durch Taten und nicht nur durch Worte etwas zu bewirken. Dabei stt er auf verschiedene Charaktere und immer wieder neue Probleme. Ob alt oder jung, arm oder reich, Kranke oder Gesunde: er ist fr jeden da, der seine Hilfe braucht. uerlich sieht er aus wie ein normaler Mensch, so dass auch niemand daran zweifelt, dass Jonathan einfach nur ein beraus netter Mensch ist, der Gutes tun mchte. Einzig und allein der Ex-Polizist Marc Gordon (Victor French) ist misstrauisch ber soviel selbstlose Aufopferung fr andere und kommt ihm bald auf die Schliche. Jonathan hat keine Wahl er muss ihm die Wahrheit sagen. Obwohl Marc ihn anfangs fr einen Verrckten hlt, wird ihm bald das Gegenteil bewiesen. Marc traut seinen Augen nicht, doch er versucht Jonathan zu glauben. Die beiden freunden sich an und Marc beschliet, Jonathan auf seiner Mission zu folgen und ihn zu untersttzen

Michael Landon ist ein beraus sympathischer Schauspieler und kann auch in der Rolle des Engels Jonathan Smith nur punkten! An seiner Seite steht sein langjhriger Freund und Kollege Victor French, mit dem er schon in "Unserer Kleinen Farm" oft gemeinsam zu sehen war. French spielt die Rolle des Marc Gordon mit sehr viel Hingabe und ergnzt sich toll mit Michael Landon. Sie bringen trotz vieler ernster Themen reichlich Humor in die Serie, den man oft mit einem Augenzwinkern betrachten sollte. Im Allgemeinen soll hinter der Geschichte um den Engel Jonathan Smith auch in erster Linie nicht ein spiritueller Hintergrund stecken. Vielmehr mchte man den Menschen zeigen, was sie selbst durch Hilfsbereitschaft und Gutmtigkeit bewirken knnen, wenn sie nur dazu bereit sind. Insofern ist die Serie wirklich gut durchdacht. Sie ist herzerwrmend und auch lehrreich. Leider ist es nur so, dass nach einiger Zeit dann doch das Gefhl der Eintnigkeit entsteht. Es handelt sich zwar immer um neue Menschen und neue Orte, doch teilweise hneln sich Geschichten und Ablufe zu sehr und man bekommt das Gefhl alles schon einmal gesehen zu haben. Hier kann man wirklich sagen, dass im Prinzip einzig und allein die Darsteller diese Serie ausmachen. Durch sie wird jede Folge irgendwie sympathisch und man freut sich immer wieder Victor French oder Michael Landon zu sehen. Umso trauriger ist es, dass Victor French kurz nach den Dreharbeiten zur letzten "Ein Engel auf Erden" Staffel viel zu frh im Alter von 54 Jahren an Lungenkrebs verstarb.

Im Gegensatz zur qualitativ hochwertigen Serie, ist das Bild mehr als enttuschend! Hier wurde bedauerlicherweise jede geringste Bearbeitung unterlassen. Es ist grieselig und unscharf. Die Farben wirken zwar krftig und satt, doch oftmals fehlt es wirklich an Schrfe. Gesichter, Gegenstnde, der Hintergrund einfach alles htte nach einer Bearbeitung wieder neuen Wert und Frische bekommen. Dazu kommt noch, dass insbesondere ab der zweiten DVD das Bild bei jeden Bewegungen der Darsteller stark ruckelt. Bei schnellen Bewegungen ist dies natrlich besonders auffllig und ziemlich strend. Es scheint fast so, als sei das Bild noch einmal nicht fehlerfrei in ein anderes Format umgewandelt worden. Ich nehme an, dass selbst alte Fernsehausstrahlungen eine bessere Qualitt hatten, als diese Verffentlichung!

Die Box hingegen besitzt ein sehr schnes, ansprechendes Layout. Die DVDs befinden sich paarweise in vier Einzelhllen. Auf deren Rckseite werden noch einmal in Kurzform die Folgen und deren Inhalte wiedergegeben. Leider wirken diese Rckseiten durch die Schriftart und die Verteilung des Textes nicht so ansprechend wie alles andere. Extras lassen sich bedauerlicherweise auch nicht auffinden. Das Men wurde nicht sehr aufwendig, aber doch sympathisch gestaltet.

ber den Ton kann man nichts Negatives sagen. Er ist solide, ausgeglichen und wohlklingend. Die Synchronstimmen wurden passend ausgewhlt. Sie sind gut zu verstehen und harmonieren schn mit der unterlegten Musik.

Fazit: "Ein Engel auf Erden" ist eine wunderbare Serie ber die Hhen und Tiefen des Lebens! Wer Michael Landon und Victor French mag, wird seine wahre Freude daran haben! Die DVD-Verffentlichung ist in puncto Bild der Serie jedoch mehr als unwrdig! Wer mit diesen Bildschwchen leben kann, sollte aber aufgrund der guten Story unbedingt zugreifen! (sl)

Wertung: 5 von 10 Punkten (5 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.