Die drei Fragezeichen 192 - Im Bann des Drachen

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 04.03.2018 | VÖ: 02.03.2018 | Herausgeber: Europa | Kategorie: Hörspiel

Peter ist spurlos verschwunden und seine beiden Freunde sind ziemlich ratlos. Was Justus und Bob nicht wissen: Der zweite Detektiv wird etliche Kilometer von Rocky Beach entfernt festgehalten. Wer hat ihn verschleppt und wieso? Können seine Freunde ihm zu Hilfe kommen? Und was hat der geheimnisvolle Drachensohn mit all dem zu tun? Justus und Bob müssen sich auf eine gefährliche Reise begeben, um all diese Fragen beantworten zu können

Der neueste Streich "Die drei Fragzeichen 192 - Im Bann des Drachen" sorgt in der Fan-Community für geteilte Meinungen. Da gibt es die, die die rasante Action mit vielen Wechseln der Schauplätze als eine gelungene Abwechslung empfinden. Die anderen halten die Story für viel zu weit hergeholt: Justus, Bob und Peter gegen die chinesische Mafia. Was kommt als nächstes? Die Rettung der Welt?

In der Tat ist die Buchvorlage sicherlich nicht die gelungenste, um daraus ein tolles Hörspiel zu zaubern. Das könnte man mit guten Sprechern wieder wett machen. Aber auch hier stimmt das Gesamtpaket leider nicht: Die weibliche Cast übertreibt maßlos und ist so schrill, dass es in den Ohren wehtut. Und Wawrczeck als Bob setzt der Misere noch eins drauf. Er hebt Overacting in eine neue Dimension. Es ist schade, dass Regisseurin Heikedine Körting dem Zuviel des Guten keinen Einhalt gebietet.

Ein durchschnittliches Buch und ein wirklich anstrengendes Ensemble. Diese Episode können Gelegenheitshörer getrost überspringen. (bv)

Wertung: 5 von 10 Punkten (5 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.