Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 07.05.2017 | VÖ: 31.03.2017 | Herausgeber: WortArt | Kategorie:

Eigentlich htte der zweite Teil der beliebten Comedy-Hrspielserie um "Die Ferienbande und der krass ble Rcher" schon seit Ewigkeiten erscheinen mssen... ist er aber nicht. So wirklich konnte man nicht mehr glauben, dass es klappt. Nun hat das Warten jedoch ein Ende. Wie geht es weiter mit Bernd, frher genannt Beate, Baul, den Computerexperten mit dem breiten schsischen Dialekt, Brckchen, dem ewig fressenden Fettsack, Babsi, dem nymphomanischen Mdchen und Bambi, der Tle, die stndig ins Gras beit und durch einen neuen Hund ersetzt wird? Gelingt es ihnen, den geheimnisvollen Clown dingfest zu machen? Kann ja eigentlich nicht sein, schlielich ist dieses Abenteuer auf drei Episoden ausgelegt.

Aber eigentlich - und das ist das wirklich Strende an diesem Teil - passiert so gar nichts. Die ohnehin schon sprliche Handlung kommt kein Stck weiter. Die Spielzeit wird durch unzhlige Musikeinlagen auf knapp 70 Minuten aufgeblht. Die Ferienbande tritt in den Hintergrund, stattdessen erhalten wir viele Ein...h...blicke in den Polizeialltag von Kommissar Tappert und seiner Gurkentruppe.

Das ist alles nur bedingt spaig, dennoch wird der eine oder andere Lacher geboten, sodass von keinem Totalausfall die Rede sein kann. Auch wenn Hrspiel- und Synchron-Urgestein Susanna Bonaswicz mit ihrem Gastauftritt fr Abwechslung sorgt - der zweite Teil ist wirklich nur so... "geht so" geworden. Da drfen die Produzenten Kai und Sven fr das Trilogie-Finale gern noch einige Schippen draufpacken. Das kriegen sie bestimmt hin! (bv)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.