Hitlers Flucht - Wahrheit oder Legende?

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 28.08.2016 | VÖ: 26.08.2016 | Herausgeber: Polyband/WVG | Kategorie: Dokumentation

Seit Jahrzehnten beschftigt der Tod Adolf Hitlers am 30. April 1945 viele Experten und Geschichtswissenschaftler. FBI-Unterlagen, die im Jahr 2014 freigegeben worden, deuten darauf hin, dass Hitler seinen Suizid nur vorgetuscht haben knnte und die Flucht nach Sdamerika angetreten hat.

Der CIA-Agent Robert Bear und Tim Kennedy, Sergeant First Class der 7th Special Forces Group der U.S.-Army, haben die Papiere ausgewertet und stellen sich der Frage: Wenn Hitlers Leiche nicht gefunden wurde, konnte er wirklich fliehen? Und wie war es ihm mglich, den Zweiten Weltkrieg zu berleben?

Die achtteilige Doku "Hitlers Flucht - Wahrheit oder Legende?", die nun in einer Box mit zwei DVDs und einer Gesamtlaufzeit von 320 Minuten erschienen ist und so vielversprechende Titel trgt wie "Tunnel unter Berlin", "Geheimes U-Boot", "Das Nazi-Netzwerk" oder "Suche im Sumpf" wurde in Deutschland, Spanien, auf den Kanarischen Inseln, in Argentinien, Brasilien und Kolumbien gedreht. Und auch wenn man die ganze Theorie, Hitler sei geflohen, anfangs fr groben Unfug hlt, muss man sagen: Man fngt schnell an zu zweifeln, so spannend und plausibel wird sich mit der Thematik auseinandergesetzt.

Freilich muss man den typisch amerkanischen Stil mgen, bei dem immer etwas zu viel dramatische Musik und Effektehascherei dazu gehrt. Doch dann ist "Hitlers Flucht" eine wirklich gelungene kurzweilige Dokumentation, die sowohl auf Englisch als auch in der deutschen Synchronisation berzeugt. (bv)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.