Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 15.11.2015 | VÖ: 26.11.2015 | Herausgeber: Koch Media | Kategorie: Serie

Das Western-Genre umfasste schon immer realistische und eher weniger realistische Produktionen. So gab es beispielsweise die Agenten-Western-Serie "Die Kste der Ganoven", das eher durch Humor als mit echten Begebenheiten punktete. Und auch der in der Zeit des wilden Westens angesiedelte Seth McFarlane-Film "A million ways to die in the west" ist alles andere als realistisch. Die wahren Erfolge des Genres erzielten jedoch Formate, die nah an der Realitt blieben.

Eine dieser Produktionen ist "Die Leute von der Shiloh Ranch". Die Fernsehserie wurde von 1962 bis 1971 durch NBC produziert und ist nicht zuletzt aufgrund der langjhrigen Laufzeit ein absoluter Klassiker des Genres.

Die Serie ist am Ende des 19. Jahrhunderts angesiedelt und spielt auf der Shiloh Ranch im wilden Westen des US-Staates Wyoming. Zusammen mit der Hauptfigur Virginian (James Drury; "Alarm im Weltall", "Sturm auf Hhe 404") erlebt der Cowboy Trampas (Doug McClure; "Die Kste der Ganoven") jede Menge Abenteuer beim Kampf gegen das rtliche Verbrechen.

In Deutschland war sie ab 1970 ber eine Dekade im Programm des ZDF zu finden. Insgesamt schaffe es die Serie auf 249 Episoden, die in neun Staffel gezeigt wurden. Die ersten vier Staffeln umfassen insgesamt 73 Folgen und wurden nun in einer gemeinsamen DVD-Box (20 DVDs) ungeschnitten verffentlicht. Dabei wurden im Rahmen der deutschen Synchronisation diverse Folgen um massive Szenen geschnitten. Diese Szenen sind nun mit englischer Sprache und deutschem Untertitel den Episoden eingefgt.

Die 73 Folgen umfassen eine Laufzeit von knapp 92 Stunden. Grundstzlich kann die Entscheidung, dass man das eigentlich deutsche Material um englische, geschnittene Szenen ergnzt hat, als sehr positiv betrachtet werden. Ein absoluter Gewinn, insbesondere fr alle wahren Fans der Serie, die sich im Zweifel sogar fr dieses fehlende Material die englischsprachige Variante importiert htten. Dieses Kaufargument wird jedoch durch eine simple Tatsache relativiert. Eigentlich umfassen die ersten vier Staffeln der Serie 120 Episoden. Einige Folgen - 47 an der Zahl - wurden seinerzeit gar nicht ins Deutsche bersetzt. Diese Folgen fehlen komplett in der Box. Vermutlich aufgrund der Wirtschaftlichkeit. Wrde die Box um 47 englischsprachige Folgen ergnzt werden, wrde sie wahrscheinlich 30 oder mehr DVDs umfassen und deutlich teurer werden.

Aufgenommen wurde die Serie auf 35-mm-Film. Die Bildqualitt (4:3-Bildformat) der DVDs ist dementsprechend auf einem guten Niveau und wrde auch durch eine 1080p-Verffentlichung auf Bluray keine Vorteile mit sich bringen. Nun bleibt zu hoffen, dass auch die weiteren Staffeln im 4er-Format verffentlicht werden. (dl)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.