Miranda - Staffel 2

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 28.06.2015 | VÖ: 27.02.2015 | Herausgeber: Edel Germany GmbH | Kategorie: Serie

Die in Grobritannien beraus erfolgreiche Sitcom "Miranda" fristet hierzulande ein Nischendasein. Viel Aufmerksamkeit hat sie bisher noch nicht bekommen. Das mag daran liegen, dass der Humor ganz speziell ist und weniger massenkompatibel als in anderen Comedy-Serien wie "Two and a half men" oder "How I met your mother". Fr alle, die auf rabenschwarzen britischen Humor stehen, ist "Miranda" allerdings ein absolutes Must-See!

Das liegt besonders an den tollen darstellerischen Leistungen des Ensembles, noch mehr jedoch am Star der Show selbst: Stand-Up-Comedien Miranda Hart ist sich fr nichts zu schade! Mit ihren 1,85 Metern und einigen Pfunden zu viel auf den Hften hat sie es wahrlich nicht leicht im Leben und ist bei den Mnnern nicht besonders erfolgreich. Dies thematisiert sie gnadenlos in ihrer Sitcom. Auch in "Miranda Staffel 2" tritt sie von einem Fettnpfchen ins andere, plagt sich mit ihrer Freundin Stevie (Sarah Hadland) herum und gibt sich Mhe, nicht an ihrer Mutter Penny (Patricia Hodge) zu verzweifeln. Klar, dass auch dieses Mal die liebgewonnenen Running-Gags nicht fehlen drfen: So fllt Miranda stndig ber ihre eigenen Beine und wird nicht selten fr einen Mann gehalten.

Die leider nur sechs Episoden der zweiten Season sind auf zwei DVDs verteilt, die wiederum in einem Amary-Case zu finden sind, und garantieren 220 Minuten ein Gag-Feuerwerk erster Gte. Schade zwar, dass sich das FSK-Logo nicht entfernen lsst bzw. ein Wendecover spendiert wurde, dafr gibt es jedoch einige Extras im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln. Hier stellt Miranda in ihrer unverwechselbaren Art Cast & Crew vor.

Die Folgen, die sich brigens hintereinander abspielen lassen oder einzeln auswhlbar sind, prsentieren sich in einem guten Bild und Ton. Neben der deutschen findet man auch die englische Spur. Diese sollte man unbedingt bevorzugen. Zwar ist die Synchronisation gelungen, die eine oder andere Pointe bleibt jedoch auf der Strecke. Und Miranda ist nur Miranda mit ihrer ... nun... recht ungewhnlichen eigenen Stimme (nichtsdestotrotz ist auch Anke Reitzensteins deutsche Miranda-Stimme sympathisch). Da ist es fr alle, die mit der englischen Sprache einige Probleme haben, besonders toll, dass der Herausgeber dieses Mal optional einblendbare deutsche Untertitel anbietet.

"Miranda Staffel 2" ist wieder ein Heidenspa! (bv)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.