Varg Veum

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 02.01.2015 | VÖ: 03.11.2014 | Herausgeber: Edel Germany GmbH | Kategorie: Serie

"Varg Veum" - dazu sei gleich vorweg gesagt: Die Autoren erfinden weder das Genre des Krimis neu noch prsentieren sie eine andere Darstellung der skaninavischen Ermittlerarbeit und Stilelemente. Was bedeutet das? Nun, auf gar keinen Fall etwas Schlechtes! Denn alle, die mit der unterkhlten und mitunter bedrckend-melancholischen Erzhlweise etwas anfangen knnen, werden die Abenteuer des Privatdetektivs lieben, die auf den Romanen des norwegischen Schriftstelers Gunnar Staalesen basieren. Edel Germany hat alle sechs TV-Episoden, die hierzulande auch unter dem Titel "Der Wolf" ausgestrahlt wurden, nun als DVD-Box verffentlicht. Jede Folge ist in Spielfilmlnge und fr sein Geld erhlt man somit knapp 530 Minuten lang spannende Unterhaltung auf drei Discs.

Varg Veum (sympathisch verkrpert von Trond Espen Seim) ist eine Mischung aus Miss Marple, Sherlock Holmes und dem letzten Bullen: unangepasst, stur wie ein Esel mit ganz eigener Denkarbeit, der Polizei immer eine Nasenlnge voraus. Wenn es ntig ist, greift ihm Kommissar Hamre (Bjorn Floberg) unter die Arme. Beide lieben sich zwar nicht gerade, respektieren jedoch des Anderen Arbeit und nutzen diese zu ihrem Vorteil. Dann ist da noch Vargs Freundin Karin (Lene Nystrom). Die Beziehung knnte so schn sein, wren da nicht die Dmonen aus seiner Vergangenheit...

Bemerkenswert ist, dass wirklich alle Episoden auf dem gleichen hohen Niveau sind: Die Flle sind nervenaufreibend und beinhalten alle klassichen Motive wie Mord, Anschlge, Menschenhandel oder Rache. Gekonnt wird dabei der Spagat geschafft, rasante Action mit zwischenmenschlichen stilleren Momenten zu verbinden. Varg ist keine Maschine, sondern hat Ecken und Kanten; seine Motive sind zum Teil moralisch stark fragwrdig oder sogar an der Grenze zur Legalitt. Gerade dieser Facettenreichtum macht Lust darauf, die Geschichten auch dann noch einmal zu sehen, wenn man die Auflsung bereits kennt.

Neben einem Making Of, das gerne etwas umfangreicher htte ausfallen knnen, liegt die norwegische Tonspur vor. Aber keine Sorge, die deutsche Synchronisation ist ordentlich gelungen, so dass man schnell vergisst, dass es sich nicht um die echten Stimmen der Schauspielerinnen und Schauspieler handelt.

"Varg Veum" ist eine DVD-Box fr alle, die einen Nachschub an klassischer skandinavischen Krimikost brauchen. Keine Innovation, aber solides Handwerk.
(bv)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.