V/A - Wir sind Rock'n'Rollkids

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 22.11.2008 | VÖ: 14.11.2008 | Herausgeber: Wolverine Records | Kategorie: Musik

Es gab ja schon so manche Sampler von Labels, die diverse Punk- und Skabands vereint haben, um die ein oder anderen Fernsehklassiker durch das Covern der Vorspann-Songs zu wrdigen. Bisher war ich eigentlich eher enttuscht von den CDs. Zu langweilig und einfallslos wurden die Songs rber gebracht. Auch Kinderlieder wurden in Punk-, Oi!- und Skakreisen schon einmal neu interpretiert. Das beste Beispiel ist sicherlich die Ettalprednik (Kinderplatte) der Mainzer Band SpringtOifel. Dort wurden diverse Kinderlieder, wie "Bibabutzemann" oder "Im dunklen Wald von Paganowo" in SpringtOifel-Manier neu dargebracht. Hinzu kamen ein paar Eigenkompositionen und Kinderreime in Form von Zwischentiteln, die auch alle von angehrigen Kindern gesprochen wurden. Die Platte hatte Charme und wurde auch einfallsreich umgesetzt und eingespielt.

Diese beiden Ideen hat nun das Label Wolverine Records vereint und serviert dem Hrer unter dem Motto "Wir sind Rock'n'Rollkids" Kinderhits im Punkformat. Darunter fallen natrlich TV-Kult Hits von Serien wie "SpongeBob Schwammkopf", "Pipi Langstrumpf", "Die Schlmpfe" oder "Tao Tao". Hinzu kommen einige normale Kinderlieder wie "Die Affen rasen durch den Wald" oder "Jule wscht sich nie". Bands wie die Verlorenen Jungs, Skatoons, Dritte Wahl, Wilde Zeiten, Rantanpan oder Nevermind geben sich hier die Klinke in die Hand und das Ergebnis kann sich wirklich hren lassen.

Natrlich sind auch diesmal wieder Dauerbrenner wie "Pipi Langstrumpf" oder "Das Lied der Schlmpfe" dabei, die schon gefhlte tausend Mal gecovert oder durch den Kakao gezogen wurden. Doch im Gegenzug findet man auf diesem Sampler Lieder, die man sonst sicher noch nie irgendwo in neuer Form zu hren bekommen hat. Besonders berrascht haben mich die Songs zu der Anime-Serie "Eine frhliche Familie", die ab 1994 auf RTLII ausgestrahlt wurde. Dass man den beiden Helden Chip & Chap auf dieser CD Tribut zollt, finde ich ebenfalls sehr begrenswert.

Meine absoluten Favoriten auf diesem Sampler sind ganz klar die beiden Pumuckl Songs. Eine der beiden Versionen hat die Band "Backstreet Noise And The Beatch Girls" eingespielt. Das Lied ist komplett von Kindern eingesungen worden. Und das in einer einmaligen Art und Weise! Das Besondere dabei ist, dass man sich dabei nicht an die normale, kurze TV-Serien und Hrspiel-Version des Liedes gehalten hat, sondern man hat das komplette Lied als Vorlage genutzt, so wie es im ersten Kinofilm zum Beispiel auch zu hren ist. Die guten Stellen dieser Version ("Sehn kann ihn nicht jeder, nur der Meister Eder") hat man alle mit in diese neue Version mit einspielen lassen und hat in angenehmer Form das Ganze mit Ska- und Punkmusik unterlegt. Absolut empfehlenswert! Das zweite Pumuckl Lied des Samplers wurde von "Nevermind" eingespielt. Diese Version gefllt mir auch ganz gut. Gesungen wird sie normal vom Nevermind-Snger und unterlegt ist das Ganze mit ordentlicher Schrammel-Punkmusik und Original-Zitaten aus der "Meister Eder und sein Pumuckl"-Fernsehserie.

Ein weiterer Favorit ist in meinen Augen ganz klar der Rolf Zuckowski-Song "Ganz doll mich" von der Band "Mr. Bubble B.". Eine kleine Bemerkung am Rande: Auf Youtube gibt es vom Original-Song einen Auftritt in der ZDF Hitparade aus dem Jahr 1982. Dort sieht man neben dem dicken Knaben mit der Colaflaschenbodenbrille, der den "Schappdibidu"-Part singt, auch den kleinen Tarek Helmy, der in der Familienserie "Ich heirate eine Familie" den kleinsten im Bunde spielt. Der absolute Hammer! Mal davon abgesehen muss ich aber zugeben, dass mir die "Mr. Bubble B."-Version um einiges besser gefllt. Da ist richtig Druck dahinter und die Kinder, die hier den Gesangspart bernehmen, bringen richtig viel Schwung mit rein.

Was ich ein wenig schade finde ist, dass die Band "Die Pigs" sich fr die Fernseh-Version des "Fnf Freunde"-Liedes entschieden hat. Im Vergleich zu dem Auftakt-Lied im Hrspiel kackt die Fernseh-Version schon ordentlich ab. Auch der Nostalgie-Faktor wre bei vielen sicherlich viel hher. Schade!

Weitere Highlights sind von "Ramazuri" die Version des "Eine frhliche Familie"-Liedes und "Oh Mama hol den Hammer" von "Dritte Wahl". Insgesamt bietet die CD 18 Tracks bei einer Spielzeit von knapp 44 Minuten. Das Artwork ist super gestaltet, auch wenn das Beiheft sehr, sehr mager ausfllt. Der Sampler wurde brigens im Rahmen des Online-Versandes "Rocknrollkids" verffentlicht. Dort gibt es zahlreiche Ramones, Motrhead oder Johnny Cash Artikel fr Kinder.

Bleibt nur zu hoffen, dass das nicht der einzige Sampler der Rocknrollkids bleibt. Potential zu mehr ist in jedem Falle vorhanden. Wenn ich da berlege, was man alles noch covern knnte Danger Mouse, Hatschipuh, Saber Rider, Panki aus Pankanien, Duck Tales, Benjamin Blmchen, Die Curiosity Show, Teddy Ruxpin, Lwenzahn oder das Seeruber Opa Fabian Lied von Pipi Langstrumpf. Oder Raritten wie diverse Lieder der Wunderland-Platte: "Eene Meine Mint", gesungen von Meister Eder und sein Pumuckl sowie das Asterix-Lied von Hans Clarin und Raimund Harmstorf. Oder das Hui Buh Lied, original gesungen von Hans Clarin und Michael Schanze (sk)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.