Geek Pray Love

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 18.01.2015 | VÖ: 01.05.2014 | Herausgeber: Cross Cult | Kategorie: Sachbuch

Sind Sie ein Geek? Ein Nerd? Ein Enthusiast mit ans Obsessive grenzendem Spezial- bzw. Detailwissen? Dann ist der Leitfaden "Geek Pray Love" von Andrea Bottlinger und Christian Humberg, gerade im Verlag Cross Cult erschienen, genau das richtige fr Sie!

Auf ber 230 Seiten geben die beiden Autoren, die man aufgrund ihrer Ttigkeiten fr verschiedene Fantasy- und Science-Fiction-Reihen und -Magazine getrost ebenfalls als Geeks bezeichnen kann, Einblicke in die fr Auenstehende nicht immer leicht zu berblickende Fan-Kultur. Dabei schildern sie nicht nur zahlreiche irrwitzige Begegnungen auf Messen (im Fachjargon "Cons"), sondern beleuchten auch Randgruppen wie Fanzine-Ersteller (und -Leser) und Cosplayer. Es gibt eine bersicht ber in Fankreisen beliebte Nahrungsmittel (z.B. Gagh und Butterbier), einen Reisefhrer fr den nchsten Con-Besuch und einen Ratgeber fr die Partner von Geeks. Wer sich selbst nicht sicher ist, ob er einer und welche Art von Geek er ist, kann den integrierten Test durchfhren und kommt mit Sicherheit auf ein interessantes Ergebnis.

Neben Star Trek und Star Wars bleiben auch Harry Potter und Klassiker wie der "Hitchhiker's Guide" oder "Herr der Ringe" nicht verschont. Dem Autorenteam gelingt eine wahnwitzige Gratwanderung zwischen informativem berblick ber die Geek-Kultur und prchtiger (Selbst-) Ironie. Angereichert werden die berschaubar groen Kapitel mit zahlreichen Comic-Zeichnungen von Cross-Cult-Hausknstler Martin Frei; die berbleibsel seiner Arbeit finden sogar auf einigen Bonus-Seiten Platz. Das als Softcover gebundene Buch sollte sich kein Trekker, Sternenkrieger oder sonstiger Geek entgehen lassen. Ein wundervoll witziges Buch sowohl zum Selberlesen als auch zum Verschenken! (fk)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.