Der lange Tod des Stuntmans Cameron

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 31.07.2014 | VÖ: 20.06.2014 | Herausgeber: Explosive Media (Alive AG) | Kategorie: Film

Also bei dem Film "Der lange Tod des Stunmans Cameron", wei man nicht wirklich ob man berwiegend lachen oder weinen sollte. Ein vermeintlicher Straftter, von dem man nicht sicher wissen kann, ob er wirklich ein Mrder, Killer, Vergewaltiger, Bankruber oder gar nichts von alle dem ist, kommt in die "Fnge" eines verrckten Regisseurs und seiner Filmcrew. Erst spter im Film stellt sich heraus, was Cameron eigentlich wirklich gemacht hat. Doch selbst dieses Wissen, lsst den Zuschauer nicht mehr und auch nicht weniger daran zweifeln, dass Cameron einer der einzigen normalen unter diesen Verrckten darzustellen versucht.

Durch den Tod eines anderen Stuntmans, ist der Regisseur, welcher von der Polizei verdchtigt wird, nicht gengend auf seinen Mann aufgepasst zu haben, gezwungen Cameron als denjenigen auszugeben, der eigentlich sollte Tod sein. Sein ueres wird verndert, damit erst einmal niemand seine wahre Identitt ermitteln kann. Dieses Paktverhltnis nimmt im weiteren Verlauf nun ungeahnte Ausmae an und fhrt auch Cameron am Ende in eine folgenschwere Situation.

Dieser Film enthlt nach subjektivem Empfinden jede mgliche Einheit. Eine Unterscheidung, ob es nun ein Komdie, ein Thriller, Krimi oder einen Psychohorrstreifen darstellen sollte, lsst sich schwer erkennen, da die einzelnen Phasen doch sehr ineinander bergehen. Und durch die Egozentrik der einzelnen Protagonisten, welche in der Geschichte agieren, wird dieses Gefhl nur noch verstrkt. Und auf der anderen Seite, macht dies doch den Reiz der Handlung aus. So bleiben am Ende einige Fragen offen, sowie auch offen bleiben wird, was der Film nun schlussendlich zum Ausdruck bringen wollte.

Die Qualitt an sich ist sehr gut gelungen und die Besetzung von Peter O'Toole als Regisseur ebenfalls eine gute Wahl.
Angesichts der Undefinierbarkeit des Films bekommt er geringen Punkteabzug. (cse)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.