Forsthaus Falkenau - Staffel 24

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 21.03.2014 | VÖ: 07.03.2014 | Herausgeber: Universum Film GmbH | Kategorie: Serie

Der 27. Dezember 2013 durfte fr alle Fans von "Forsthaus Falkenau" trotz nachklingender Weihnachtsharmonie ein schwarzer Tag gewesen sein. Denn zu diesem Zeitpunkt wurde die letzte Folge der beliebten, langjhrigen Heimatserie ausgestrahlt. Da ist es nicht nur ein Trost, dass ZDFkultur gerade die Sendung wiederholt, sondern auch die finale DVD-Verffentlichung ermglicht ein Wiedersehen mit den lieb gewonnenen Charakteren.

Auf drei DVDs gibt es ber 500 Minuten lang noch einmal all das zu erleben, was "Forsthaus Falkenau" so berhmt gemacht hat: eine gehrige Portion (gut gemachten) Kitsch, schne Menschen, reichlich Irrungen und Wirrungen, Liebesschmerz und Freudentrnen. Somit ist das Eintauchen in die wunderschne Landschaft noch einmal perfekt mglich - sich zurcklehnen und fr ein paar Stunden den Alltag vergessen ist angesagt. Da drfte es fr viele absolut zu verschmerzen sein, dass der eine oder andere Darsteller etwas hlzern agiert oder die Entwicklung der Handlung allzu vorhersehbar ist. Anders erwartet es man schlielich auch gar nicht - was wre ein Finale mit einem vllig von der Norm abweichenden Ausgang? Eben, eine Enttuschung.

Der sympathisch spielende Hardy Krger jr. als Frster Stefan Leitner hat wieder einmal allerhand zu tun. Zwar ist er endlich wieder mit Marie (Gisa Zach) zusammengekommen, aber von gemeinsamen zweiten Flitterwochen kann so schnell nicht die Rede sein. Schlielich gilt es, den Streit unter den Gemeindemitgliedern zu schlichten, die sich nicht einig darber sind, an welcher Stelle die neuen Windrder gebaut werden sollen. Darber hinaus muss Leitner klren, was hinter einem merkwrdigen Baumsterben steckt und wer hinter dem illegalen Tten der Waltiere mit Pfeil und Bogen verantwortlich ist. Ebenfalls hat er alle Hnde voll damit, sich von dem Vorwurf der sexuellen Belstigung freizusprechen oder Daniela (Maxi Warwell) und ihren Reiterhof vor einer hinterlistigen Erpressung zu bewahren.

Wie sollte es anders sein - am Ende geht alles, alles gut aus, so dass man mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abschied nehmen kann von einer ganz groen Heimatsendung. Fans von "Forsthaus Falkenau" knnen bei der 24. Staffel also wieder einmal ohne Bedenken zugreifen und sich ein weiteres Andenken mit nach Hause nehmen. (bv)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.