Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 02.11.2008 | VÖ: 22.08.2008 | Herausgeber: Jumbo | Kategorie: Musik

Marko Simsa prsentiert "Groe Konzerte fr kleine und groe Ohren". Bei dieser neuen CD-Sammlung des Jumbo-Verlags ist es das Hauptziel, Kinder an das Thema Konzerte, Komponisten, Instrumente und deren Zusammenspiel auf eine lustige und zugleich lehrreiche Art und Weise heranzufhren. Fakten werden gleich an Beispielen erklrt, so dass der Lerneffekt umso grer wird. Spa am Lernen ist hier das Motto. Die Geschichten sind sehr kurzweilig und dadurch umso besser zu verstehen. Das Booklet bietet Informationen zu den Werken und Komponisten und ist wie eine Art Steckbrief gestaltet fr Kinder umso besser nachvollziehbar und sehr schn gestaltet. Auch die Cover zu den einzelnen CDs sind themenbezogen und toll gezeichnet.

Die Einstimmung des Werkes "Die Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi gelingt sehr passend mit dem "Frhling". Danach beginnt Marko Simsa mit der Vorstellung des Komponisten und Dirigenten Erke Duit und seinem Orchester und natrlich auch sich selbst. So beginnt auch nahezu jedes Konzert dieser Reihe. Es entwickelt sich ein sehr angenehmes und sympathisches Flair, da die beiden sich einfach nur als Marko und Erke vorstellen. Man merkt sofort, dass diese CD vorrangig fr Kinder produziert wurde und man sich auch mit ihnen auf eine Ebene und sozusagen auf Augenhhe begibt. Die Instrumente und das Stck werden liebevoll erklrt und immer wieder wird man zwischen den Stcken auf Dinge aufmerksam gemacht und auch aufgefordert selbst mitzumachen. Auf der Vorderseite der CD ist zu lesen, dass es eine Produktion fr Menschen ab 5 Jahre ist. Darber liee sich streiten, ob Kinder unter 5 nicht auch schon alles verstehen wrden beziehungsweise wenigstens genauso gut mitmachen knnten. Die Voraussetzungen sind durch die sympathischen Erzhlweisen jedenfalls gegeben. Jedoch ist es bei diesem sowie auch bei dem Konzert "Karneval der Tiere" so, dass es zwischen den Stcken stndige Unterbrechungen gibt, die die Zuhrer zu eigenen Aktionen auffordert. Der Fluss des Werkes wird somit auch unterbrochen. Fr kleine Kinder ist das natrlich ideal. ltere Zuhrer werden sich davon aber nach einer Weile etwas gestrt fhlen, da es diesen wahrscheinlich weniger um das Mitmachen, sondern um das Stck selbst oder auch die Informationen zu den Instrumenten und deren Bedeutung geht.

Beim "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saens handelt es sich, wie schon erwhnt, um eine Bearbeitung speziell fr kleinere Kinder zum Lernen und Mitmachen. Hier bietet sich dies auch wunderbar an. Besonders beim "Tanz der Elefanten" wird sehr zum Mitmachen animiert. Die Musik ist leicht und beschwingt und allein schon das Thema Tiere und deren Nachahmung ist fr Kinder sehr geeignet.

Eine sehr gute Teilung des Werkes ist besonders bei "Peter und der Wolf" erkennbar. Deshalb bietet es sich auch besser fr ltere Kinder und Erwachsene an. Im ersten Teil mit Namen "Orchester" werden alle Instrumente und deren Klang im Stck vorgestellt. Es wird erklrt, welche Instrumente Peter, den Vogel, die Ente und alle anderen Figuren darstellen. Der zweite Teil mit Namen "Die Geschichte" stellt, wie der Name schon sagt, ausschlielich die Geschichte dar. Die Auswahl dieses Stcks ist nahezu brillant und DAS Aushngeschild der Kompositionen fr Kinder berhaupt. Durch den durchgngigen Ablauf der Geschichte macht das Zuhren umso mehr Spa. Von der Musik ganz zu schweigen. Unumstritten ein echter Klassiker!

Ein Stck, dass den ein oder anderen in der Reihe wohl etwas berraschen wird, ist "Die Bremer Stadtmusikanten". Das Mrchen an sich wird zwar den meisten bekannt sein, eine Komposition dazu aber den wenigsten. Der Komponist dieses Werkes ist der Dirigent dieser Reihe, Erke Duit, persnlich. Der gebrtige Bremer lie es sich nicht nehmen, selbst die musikalische Bearbeitung des Mrchens zu arrangieren. Allein schon dieser Aspekt macht sehr neugierig auf die CD. Erke Duit hat ein wahres Meisterwerk erschaffen, welches der Musik eines Vivaldi oder Prokofjew in keinem Fall nachsteht. Sie ist sehr passend zum ganzen Thema und Ambiente gewhlt wurden. Marko Simsas Erzhlerrolle gliedert sich wunderbar zwischen die Musik ein. Die Zeit vergeht wie im Fluge und man mag kaum glauben, wie schnell die 55 Minuten Spielzeit doch vergangen sind. Wiederum finde ich den Aufbau dieser CD besser gelungen, da man nach einer kurzen Einleitung gleich zur zusammenhngenden Geschichte kommt. Solch ein Aufbau wre dann auch besser als adquater Ersatz fr eine Gute Nacht-Geschichte geeignet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass "Der Karneval der Tiere" und "Die Vier Jahreszeiten" eher fr kleinere Kinder gedacht sind. Die anderen beiden werden die greren Kinder und Erwachsenen eher ansprechen, sind aber natrlich fr die Kleinen genauso gut geeignet. Die Musik an sich ist allerdings fr jede Altergruppe ein wahres Vergngen! Eine wirklich sehr schne und lehrreiche Sammlung der "Groen Konzerte fr kleine und groe Ohren"! Bleibt nur zu hoffen, dass die Reihe irgendwann einmal fortgesetzt wird. (sl)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.