Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 27.01.2014 | VÖ: 31.01.2014 | Herausgeber: Polyband/WVG | Kategorie: Dokumentation

Dokumentationen ber Tiere, ferne Lnder oder das Universum sind fr alle mit einem groen Wissenshunger eine feine Sache - vor allen Dingen dann, wenn sie dreidimensional gefilmt werden. Ohne sich aus dem gemtlichen Fernsehsessel zu erheben, kann man auf diese Art Elefanten aus der Nhe betrachten oder den Eindruck gewinnen, man streife durch die Steppe Afrikas. Das ist Bildung "zum Anfassen" und ermglicht ganz neue Mglichkeiten der Informationsbeschaffung. Klar, dass das 3D-Verfahren im Doku-Sektor in letzter Zeit hufig und mit zunehmenden Erfolg eingesetzt wird - und schn, dass Polyband/WVG nun ein Schnppchen herausbringt.

"Der groe 3D-Dreierpack" beinhaltet drei BluRays mit folgenden Dokumentationen:

"Abenteuer Afrika 3D" aus dem Jahr 2011 unter der Regie von David Keane bietet knapp 90 Minuten lang einen Streifzug durch Ostafrika. Nicht nur spektakulre Luftaufnahmen auf den Kilimandscharo erleben wir, sondern ebenfalls die Wanderung von genau 1,5 Millionen Gnus (hoffentlich hat man sich da nicht verzhlt!) durch die Serengeti. Ein Besuch bei Lwen, Gorillas, Giraffen und weiteren tierischen Bewohnern runden den faszinierenden Trip nach Afrika ab.

Matthew Thompson widmet sich seiner 89-mintigen Doku von 2010 ganz den Dinos. In "Die Reise der Dinosaurier 3D" begleiten wir die ausgestorbenen Riesen entlang der Halbinsel Pangas: Raus aus dem Eis, hin in wrmere Gefilde, um zu berleben, lautet das Motto.

Doglas J. Cohens "Unser Universum 3D - Die sieben Wunder unseres Sonnensystems" (2010) fllt im Vergleich zu den vorangegangenen Dokumentationen etwas ab. Der Trip durch das All ist nmlich mit 50 Minuten Laufzeit verdammt kurz und kann deshalb weder mit Details noch vielen Hintergrundinformationen aufwarten. Da gibt es wesentlich bessere und ausfhrlichere Werke zum Thema.

Wenngleich es Grund zur Freude gibt, gleich drei BluRays zum Vorzugspreis zu erhalten: Die Auswahl erscheint recht willkrlich. Die Dinos und das Universum, das ergibt noch einen logischen Sinn. Aber wie passt ausgerechnet die Dokumentation ber Ostafrika dazu? Eine thematisch sinnvollere Zusammenstellung wre bei einer etwaigen weiteren Spar-Paket-Verffentlichung sicherlich nicht verkehrt.

Alles in allem gibt es fr wenig Geld ansprechendes Bildungsfernsehen mit schnen dreidimensionalen Effekten. (bv)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.