inFAMOUS: Festival of Blood

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 29.11.2013 | VÖ: 26.10.2011 | Herausgeber: Sony Computer Entertainment | Kategorie: PlayStation 3

Wer saugt Blut und schiet Blitze? Eigentlich niemand, wenn Cole McGrath, dem Helden der inFAMOUS-Reihe nicht das Missgeschick eines Vampirbisses widerfahren wre. Tief in den Katakomben unter New Marais erwacht eines Tages Bloody Marys Gefolgschaft und erweckt dank Coles Blut ihre Herrin zu erneutem untoten Leben. Cole selbst bekommt durch den Biss der Dame nicht nur einen unstillbaren Durst nach Blut, sondern auch neue Vampir-Fhigkeiten - zustzlich zu seinen Elektro-Krften. Der Haken: sobald Coles erste Nacht als Vampir endet, wird er zu Bloody Mary willenlosem Sklaven werden. Das gilt es zu verhindern. Die Zeit luft!
Cole hat bis zum Sonnenaufgang Zeit, sich seines frisch gewonnenen Vampirfluchs zu entledigen. Anhaltspunkte gibt es erst einmal wenige, wie das zu schaffen sein soll.
In der Stadt tobt derweil die Pyro Night, eine Mischung aus Halloween und Mardi Gras, bei der berall in der New Marais gefeiert wird. Alle sind schaurig verkleidet und feiern - wer htte es gedacht - die Vertreibung der Vampirdmonen. Durch ein Schattenspiel erfhrt Cole von einem mchtigen Kruzifix, mit dem Bloody Mary einst gebannt wurde. Das ist seine Rettung!

Coles neue Fhigkeiten bestehen darin, dass er sich in einen Fledermausschwarm verwandeln und somit sehr schnell fliegen kann - hnlich wie es Nyx und Agent Kuo es in inFAMOUS 2 tun konnten. Um fliegen zu knnen, muss Cole mit Menschenblut versorgt sein, also beit man arglose Passanten und saugt ihnen das Blut aus. Eine Karma-Wertung gibt es in "Festival of Blood" nicht, also darf man sich ruhig bedienen, so viel man will. Eine weitere Fhigkeit ist der Vampirsinn. Mit ihm sieht Cole unsichtbare Vampir-Runen und kann Vampire, die sich als Menschen tarnen, erkennen und mit einem gezielten Sto seiner neuen Nahkampfwaffe, einem schweren Metall-Kruzifix mit Holzspitze, erlegen. Die bekannten Elektro-Fhigkeiten schaltet man nach und nach durch bestimmte Aktionen wie das Pfhlen vom Vampiren wieder frei, sodass man recht rasch wieder zu alter Strke findet. Um Coles Blutkapazitt zu steigern, muss man die in der Stadt verteilten rituellen Blutphiolen der Vampire finden und zerstren. Bei der Suche hilft spter der Vampirsinn wunderbar.

"Festival of Blood" ist ein recht kurzes Addon, bringt dafr aber eine nette Idee und ein wunderbar aufgezogenes Szenario in Coles Welt. Der Groteil des Aufwandes der Macher floss ganz klar in die Inszenierung: die neue Gestaltung der Stadt, die Filmsequenzen und die Gegner. Der rein zeitliche Umfang blieb da etwas auf der Strecke. Ein etwas lngerer Nachmittag reicht aus und man hat alles durchgespielt. Das Missionsdesign ist nicht besonders einfallsreich. In inFAMOUS 2 hatte man wesentlich interessantere Aufgaben zu meistern. Dennoch ist "Festival of Blood" ein angenehmes Wiedersehen mit Cole und Zeke und jeder Fan sollte sich dieses kurze Wiedersehen gnnen - vorher aber inhaltlich nicht zu viel erwarten. (mp)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.