Au Schwarte! - Der Apfelkuchen

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 24.09.2013 | VÖ: 12.10.2012 | Herausgeber: Edel Germany | Kategorie: Zeichen & Trick

"Au Schwarte!" war lange Zeit eine beliebte Dauerserie im Kinderkanal. Inzwischenist diese Serie auch auf DVD erschienen. Zwei davon habe ich bereits vorgestellt, daher an dieser Stelle nochmal eine kurze Zusammenfassung des Aufbaus jeder Episode: Opa Ringel erzhlt seinen Enkeln Peter, Paul und Rosa jeden Tag geschichten aus seiner Kindheit auf der Raloo-Farm. Jede Episode beginnt und endet mit einer kurzen Szene in der Ringel als Grovater in seinem Lieblingssessel sitzt und seine Enkel gebannt zuhren. Seine Geschichten beginnt er stets mit den Worten:"Als ich noch ein Jungschwein war, auf dem Raloo-Hof..." Damit beginnt die eigentliche Episode, die Ringel als Kind mit seinen besten Freunden Hrnchen und Entje zeigt.

Auf dieser Episode sind die ersten 4 Episoden enthalten. So erzhlt Opa Ringel in diesen Episoden, wie er mit seinen Freunden heimlich einen Apfelkuchen gegessen hat und sie versuchten einen neuen zu backen, wie er versucht hat, den Lachs des Wissens zu fangen, um bei einer Mathe-Arbeit zu bestehen, wie seine Freunde bei ihm bernachtet haben, weil sein vater sie zum Angeln mitnehmen wollte und sie vor lauter Aufregung nicht schlafen konnten und schliesslich, wie er und seine Freunde nach einer vermeintlichen banshee gesucht haben, einem irischen Gespenst, das sich als harmlose Schafherde entpuppt hat. In jeder der ca. 20 Minuten langen Episoden gibt es am Ende auch eine Moral. So lernen die jungen Zuschauere hier, dass man auch ohne Fernsehen Spa haben kann, dass man nicht versuchen sollte, sich durchzumogeln, indem man krampfhaft versucht, es sich leicht zu machen, dass man niemals aufgeben soll, wenn man sich etwas von herzen wnscht, und dass man auch mal Mut aufbringen kann, wenn etwas gruselig erscheint. "Au Schwarte!" ist eine ruhige und realistische Serie, in der es aber auch spannend und lustig zugeht. In jeder Episode hat ausserdem das Schaf Willy einen lustigen Auftritt, der aber in den meisten Fllen nichts mit der eigentlichen Handlung zu tun hat.

Wie immer gibt es hier die Mglichkeit, alle 4 Geschichten direkt hintereinander abzuspielen oder eine oder mehrere bestimmte Geschichten direkt auszuwhlen. Leider wurde auf Untertitel und eine Szenenanwahl innerhalb der Episoden verzichtet, allerdings kann man sich die DVD auch auf englisch ansehen. Zustzlich gibt es auf dieser DVD noch das Spiel "Bilder vergleichen". Hier gilt es, auf drei identisch aussehenden Bildern Unterschiede zu finden. Freigegeben ist diese DVD ohne Altersbeschrnkung. Fr die fehlenden Standard-Funktionen der DVD muss ich allerdings zwei Minuspunkte geben (drh)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.