Death in Paradise - Staffel 2

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 18.07.2013 | VÖ: 22.07.2013 | Herausgeber: Edel Germany GmbH | Kategorie: Serie

Ein britischer Ermittler, der auf einer traumhaften Sdseeinsel grausigen Verbrechen auf den Grund geht kann das funktionieren? Und wie! Die Kultserie "Death in Paradise" geht in eine weitere Runde und bietet alles, was Fans der ersten Staffel so sehr mgen!

Die franzsisch-britische Koproduktion luft seit 2011 ber den Bildschirm und stammt aus der Feder des Newcomers Robert Throrogood. Jede Episode hat eine Spielzeit von 60 Minuten und prsentiert einen in sich abgeschlossenen Fall in bester Agatha-Christie-Manier: Spannende und komische Elemente werden geschickt kombiniert, der Zuschauer kann mitraten, welcher der Charaktere der Tter ist, so dass die Serie in der traditionellen "Whodunit?"-Krimiunterhaltung angesiedelt ist. Whrend andere britische Kommissare wie beispielsweise Inspector Barnaby jedoch in den hiesigen Gefilden ihrem Job nachgehen, hat es den "Death in Paradise"-Ermittler Inspector Richard Poole (Ben Miller) auf die Trauminsel Saint-Marie verschlagen. Diese ist fr ihn allerdings alles andere als ein Traum, denn der Londoner hat nicht nur mit dem ungewohnten Klima zu kmpfen, sondern auch mit der Mentalitt der Inselbewohner. Genau daraus resultiert der kstliche Humor, der jeden einzelnen Fall so unwiderstehlich unterhaltsam macht. Es ist einfach wunderbar zu sehen, wie Poole stocksteif in seinem Anzug agiert und dadurch auffllt, wie ein bunter Hund. Auf Saint-Marie sind nicht die Paradiesvgel die schrillen Auenseiter, stattdessen dreht Throrogood den Spie um und zeigt berspitzt auf, was dabei herauskommt, wenn vllig verschiedene Lebensweisen und -welten aufeinanderprallen: kstliche Seitenhiebe gegen die "prden Briten" finden sich zuhauf.

Die Darsteller und Darstellerinnen leisten hervorragende Arbeit. Neben Miller als Poole ist es vor allem Sara Martins, die als seine rassige Kollegin fr beste Unterhaltung sorgt. Dass die einzelnen Flle dabei arg konstruiert sind und fernab der Realitt, nimmt man als Zuschauer gern in Kauf wer erwartet auch Glaubwrdigkeit bei Krimiserien mit einem festen Setting? Wre dies der Mastab, htte man Barnabys Ermittlungsgebiet schon lngst wegen Ausrottung der Population durch Gewaltverbrechen schlieen mssen!

Die deutsche Synchronisation kann sich zwar hren lassen, aber gerade weil der Humor in "Death in Paradise" sich auch gehrig auf der sprachlichen Ebene abspielt, sollte sich jeder mit Englischkenntnissen die Original-Tonspur gnnen denn nicht jeder Gag kann adquat ins Deutsche bertragen werden.

Fans des Genres erhalten mit der zweiten Staffel von "Death in Paradise" acht neue spannende Flle zum Mitraten und knnen sich ber zahlreiche (Running)-Gags und verblffende Auflsungen freuen. (bv)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.