Professor Balthazar - Staffel 1.1 (Folge 1-7)

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 04.06.2013 | VÖ: 23.04.2013 | Herausgeber: Ascot Elite Home Entertainment | Kategorie: Zeichen & Trick

Professor Balthazar. Definitiv Stoff fr Nostalgiker, denn der frhliche und stets erfinderische Balthazar flimmerte im deutschen Fernsehen bereits vor 40 Jahren, also genauer seit dem 13. Januar 1973, ber Deutschlands Fernsehgerte. Die jugoslawische Serie ist nicht nur in ganz Europa bekannt, sondern hat es bis in die USA, den Iran und Australien geschafft. 59 Folgen wurden von 1967 1977 produziert. In Deutschland wurde Balthazar durch den WDR bekannt, der den lustigen Professor als fnfmintigen Werbetrenner einfhrte. In 2008 wurden die Episoden digital restauriert und neu vertont. Aktuell luft die Serie bei der Sendung mit der Maus als "Lachgeschichte". Die digital remasterten Episoden wurden natrlich auch auf DVD gebannt und sind nun als Einzel-DVDs in Form von Staffel 1.1 und Staffel 1.2 im Handel erschienen. Dabei enthlt jede DVD sieben Folgen und kommt somit auf eine glatte Stunde Laufzeit.

Balthazar ist Erfinder. Und was fr einer! Wenn seine Freunde ein Problem haben, ist er immer zur Stelle und berlegt, bis er den rettenden Einfall hat. Mit Hilfe seiner Erfindungsmaschine erarbeitet er die Lsung, die meist so simpel und doch genial ist. Fliegende Straenbahnen, Nebel-Turbo-Staubsauger, Spezialschuhe, Strickmaschinen oder extrem dehnbare Hosentrger sind nur ein Auszug der lustigen Einflle des Professors.

Bei der Lsungsfindung sieht man den Professor denken und denken und denken bis der Groschen fllt und er einen bunten Chemikalien-Cocktail aus seiner bunten Erfindungsmaschine in einem Reagenzglas auffngt. Wird dieser auf den Boden getropft, entsteht die "Lsungsmaschine". Ja hier hat man, zumindest als Erwachsener, hnlich wie bei Dr. Snuggles, das Gefhl, dass auch bei den Produzenten ein lustiger bunter Chemikalien- oder Tablettenmix im Spiel war. Ich tippe auf LSD. Mal im Ernst: Eine Erfindungsmaschine, die ein Chemikaliencocktail herstellt, der eine neue Maschine erstellt? Ein Kamel das in den Wolken lebt? Das muss doch das Konstrukt von psychedelischen Drogen sein oder?! Aber den Kindern gefllt es!

Der liebenswerte Erfinder kommt, wie bereits oben erwhnt, auf einer DVD mit den Episoden 1-7 ins Haus. Neu vertont in Dolby Digital 2.0 und dem damaligen Standardformat 4:3 ist dieser Klassiker zwar nicht Flachbildfernseherausfllend, aber welcher Klassiker ist das schon?

Fazit: Auch wenn LSD im Spiel gewesen sein sollte, ist eine unterhaltsame Kinderserie entstanden, die nicht umsonst auf groen Teilen des Globus bekannt ist, das Prdikat Wertvoll bekommen hat und nun liebevoll restauriert wurde. Die kurzen Folgen sind lustig, lehrreich und gut dosierbar. (mr)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.