Agatha Christie - Poirot: Morphium

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 26.05.2013 | VÖ: 22.03.2013 | Herausgeber: Polyband | Kategorie: Film

Agatha Christies Meisterdetektiv Hercule Poirot ist wieder auf Spurensuche. Mit Przision und seiner feinen Sprnase, entgeht ihm dabei kein Detail. Beim Fall "Morphium" handelt es sich um eine separate DVD-Verffentlichung. Da Poirots Flle bisher als Collections mit mehreren Filmen verffentlicht wurden, erscheint eine Einzelverffentlichung ungewhnlich. Vor allem auch, da die Folge "Morphium" schon einmal in Box 5 erschienen ist. Insbesondere die Besitzer dieser Box werden sich fragen, warum sie diese DVD dann berhaupt kaufen sollten. Diese Frage lsst sich sehr schnell und einfach beantworten: die Version auf der Box lag nur in der Originalform, ohne Synchronisation und mit Untertiteln vor. Bei diesem Produkt kann man erstmals den Meister Poirot in deutscher Tonspur erleben. Trotz der Freude darber, werden Kritiken laut, die das Produkt fast schon als Geldschneiderei sehen und dass man sich nun noch ein Einzelprodukt kaufen muss, was im Verhltnis zu den Boxen nicht ganz billig ist. Dennoch ist zu bedenken, dass die Synchronisation wirklich erst weit nach der Verffentlichung der Collection stattgefunden hat. Daher darf man das nicht ankreiden und sollte sich freuen, berhaupt eine deutsche Synchronisation erleben zu drfen. Wobei der Preis wirklich eine entscheidende Komponente und nicht zu vernachlssigen ist.

Die Handlung ist wie in jedem Poirot-Film spannend und wenig vorhersehbar. Insbesondere in "Morphium" bleiben die Motive lange im Hintergrund und es bleibt Platz fr die wildesten Spekulationen. Die Grundstimmung des Films ist recht dster und wenig optimistisch. Die Hauptfiguren scheinen allesamt fr sich ein Stck aufgegeben zu haben. Anfangs hat der Film ein paar Anlaufschwierigkeiten und es braucht etwas, bevor es in der Handlung vorangeht. Doch dann ist man pltzlich mittendrin und es umgibt einen scheinbar die gleiche bedrckende Atmosphre. Beeindruckend ist, dass der Film, wie alle anderen Poirot-Filme auch mit David Suchet, erst vor kurzer Zeit gedreht worden ist. Dieser alte "Gentleman-Stil" durchzieht die komplette Reihe und man wird regelrecht in die "gute alte Zeit" zurckversetzt ohne dabei eine Sekunde das Gefhl zu haben, der Film sei neu. Das ist Maskenbildnern, Synchronsprechern und nicht zuletzt den Darstellern beraus gut gelungen, die Atmosphre zu vermitteln.

Der DVD-Box liegt ein eigenes Booklet zum Film bei. Es besitzt, wenn man Cover und Rckseite auslsst, zwei Seiten, die jedoch mit einigen interessanten Informationen glnzen knnen. Manchmal kommt es eben nicht auf den Umfang, sondern den Inhalt an. Das Hauptmen wurde ansprechend mit Musik und Szenenausschnitten gestaltet, ist aber letztlich nur wenig spektakulr und mager. Die vielen Bonus-Features, die auf der Rckseite der DVD angekndigt sind, gehren heutzutage zum Standard und sollten daher zu erwarten sein. Deshalb gibt es auer dem Booklet und eventuell der Originaltonspur keine weiteren Besonderheiten. Bild und Ton sind klar und deutlich. Der Film liegt in Spielfilmlnge mit einer Laufzeit von ca. 95 Minuten vor.

"Morphium" ist ein spannender Krimi mit berraschenden Fgungen. Fr diejenigen, die die Poirot Collection 5 mit der Version ohne Synchronisation mit Untertiteln bereits besitzen, ist die Anschaffung dieses Produktes nicht zwingend notwendig. Die deutsche Synchronisation baut aber noch einmal eine ganz neue Atmosphre auf. Mit wenigen kleinen Abstrichen ein schnes Produkt. Fr Krimi-Fans wirklich zu empfehlen! (sl)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.