Unschuldig - Staffel 1

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 16.09.2008 | VÖ: 29.08.2008 | Herausgeber: Polyband | Kategorie: Serie

Anna Winter ist eine hbsche, junge Rechtsanwltin in Berlin. Sie untersucht Flle die bereits abgeschlossen sind, bei denen Anna allerdings vermutet, dass ein Unschuldiger in Haft sitzt.
Grund dafr ist ihr Vater. Er bekam "lebenslnglich" wegen Mordes an seiner Sekretrin, brachte sich whrend der Haft selbst um da er es nicht mehr aushielt, dass niemand ihm glaubte. Kurz nach seinem Tod stellte sich seine Unschuld heraus, an der sogar seine Tochter Anna ihre Zweifel hatte. Anna hat sich das nie verziehen und versucht nun anderen Menschen dieses Schicksal zu ersparen.

"Unschuldig" ist eine deutsche Krimiserie die am 23. April 2008 auf ProSieben Premiere feierte. Als ich den Trailer sah war ich zunchst wenig begeistert. Es erweckte den Anschein, dass es eine Art billiger Abklatsch der amerikanischen CSI-Serien wrde.
Dass dem nicht so ist wei man sptestens wenn man sich diese DVD-Box anschaut.
Hier handelt es sich nicht etwa um eine einfache US-Kopie sondern vielmehr um eine deutsche Krimiserie mit Kpfchen, Spannung und durchweg guten Schauspielern.
Nicht umsonst erhielt Alexandra Neldel fr ihre Hauptrolle den Bayerischen Fernsehpreis 2008. Auch ihre Kollegen Clemens Schick und Erhan Emre, sowie viele Gaststars wie etwa Eva Padberg, Heiner Lauterbach etc. zeigen was sie knnen.
Leider blieben die Einschaltquoten unter den Erwartungen, so dass ProSieben nach Ausstrahlung der letzten Folge bekannt gab, keine zweite Staffel zu produzieren, sondern die Geschichte hchstens in 90-mintigen TV-Movies fortzufhren.
Ein wenig negativ fallen die zum Teil unrealistischen und unausgegorenen Drehbcher auf. Da orientiert sich "Unschuldig" anscheinend doch am vermeintlichen amerikanischen Vorbild.
Insgesamt zwlf Episoden zu jeweils etwa 45 Minuten enthlt die auf drei DVDs aufgeilte Box. Insgesamt kommt man so auf eine Laufzeit von 540 Minuten.
Hinzu kommt das Bonusmaterial, das allerdings fr Box-Verhltnisse leider etwas schmal ausfllt. Lediglich ein Making of und Behind the Scenes gibt es zustzlich zu bestaunen.
Die Box selber ist schick aufgemacht. Ein aufklappbares Digipack mit passendem Pappschuber. Das Design ist schlicht und dennoch sehr ansprechend wie ich finde.

"Unschuldig" hinterlsst bei mir einen bleibenden Eindruck in einer Zeit in der die guten, deutschen Kriminalserien vom Aussterben bedroht sind. Die Serie ist klasse produziert, die Schauspieler sind durchweg gut. Abzge gibt es nur fr die Drehbcher, die, falls doch noch eine zweite Staffel kommen sollte, noch mal berarbeitet werden sollten und fr das etwas zu kurz gekommene Bonusmaterial. (bw)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.