Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 15.09.2008 | VÖ: 29.08.2008 | Herausgeber: Polyband & Toppic Video/WVG | Kategorie: Serie

Sozusagen nachtrglich verffentlicht Polyband nun auch die ersten beiden Staffeln der Kult-Krimi-Reihe "Der Bulle von Tlz" mit Ottfried Fischer und Ruth Drexel in den Hauptrollen. Schon im April und Juni dieses Jahres wurden die Staffeln drei bis fnf auf DVD gebannt. Und das in chronologischer und lckenloser Reihenfolge, was den geneigten Zuschauer natrlich freut. Die bisherigen Boxen der Serie waren nmlich keineswegs vollstndig. Mit der Verffentlichung der ersten Beiden Staffeln hat man einen Grund mehr zur Freude. Nun hat man auch jeder Zeit die Mglichkeit, sich die ersten Folgen der Serie immer wieder zu Gemte zu fhren.

Optisch passt diese DVD-Box wunderbar zu den anderen Bullen-DVD-Boxen. Sechs DVD werden darin beherbergt, die insgesamt zwlf Folgen mit einer Spielzeit von jeweils 90 Minuten beinhalten. Optisch ist das Produkt wieder ansprechend. Neben vielen Abbildungen der Figuren und Bilder aus den Filmen, gibt es eine bajuwarische Schrift, die Teile der Box ziert und einen weiblauen Himmel mit einer Berglandschaft und einer Kuhweide im Hintergrund.

Die Folgen dieser Staffel wurden zwischen 1995 und 1996 gedreht und zwischen 1996 und 1997 ausgestrahlt. Zahlreiche bekannte Schauspieler haben bei diesen Produktionen mitgewirkt. So gibt es ein Wiedersehen bekannten Gesichtern wie Jutta Speidel, Toni Berger, Veronika Ferres, Fred Stillkrauth, Michael Lerchenberg oder Friedrich von Thun. Spannende Geschichten in der traumhaften Umgebung von Bad Tlz sorgen fr kurzweilige, spannende und humorvolle Unterhaltung fr die ganze Familie.

Wer von den vielen Fernsehausstrahlungen von "Der Bulle von Tlz" nicht genug kriegen kann, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Endlich gibt es alle Folgen der Serie in ansehnlichen DVD-Boxen. Hierfr wurden brigens exklusiv eigene Untertitel angefertigt. Weitere Extras gibt es jedoch leider nicht. (sk)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.