Augsburger Puppenkiste - Urmel aus dem Eis - Platin-Edition mit Blu-ray [3 DVDs]

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 08.01.2013 | VÖ: 07.09.2012 | Herausgeber: S.A.D. Home Entertainment GmbH | Kategorie: Zeichen & Trick

Das kleine freche Urmel ist eine DER Kinder-Kult-Figuren schlechthin. Max Kruses ("Don Blech und der goldene Junker", "Der Lwe ist los") Abenteuer um das sprechende Vorzeitwesen, das mit seinen Tierfreunden bei Professor Habakuk Tibatong auf der schnen Insel Tititiwu lebt, sprhen nur so vor Fantasie und verrckten Einfllen. So fliegt das Urmel nicht nur zum Mond, es taucht auch ins Eismeer oder fordert bei einem Ausflug in die groe weite Welt einen Stier in der Arena heraus. Die wohl bekannteste Geschichte drfte jedoch die erste sein, in der der grne Sympathietrger aus dem Ei schlpft und seine tierische Patchwork-Familie kennen lernt. Und daran ist mageblich die Augsburger Puppenkiste mit ihrer liebevollen vierteiligen Verfilmung "Urmel aus dem Eis" beteiligt.

Ein Jubel der Begeisterung ging durch die Fangemeinde, als vor einigen Jahren die ersten DVD-Verffentlichungen der traditionellen Marionettenbhne auf den Markt kamen. Schon hier war - neben dem zweiten Kisten-Megahit "Jim Knopf" - das Urmel dabei. Mittlerweile wurde "Urmel aus dem Eis" unzhlige Male neu aufgelegt, unter Anderem in einer ovalen Blechhlle oder als in Bild und Ton aufwendig berarbeiteten Deluxe-Edition auf vier DVDs. Die neueste Version ist jedoch so inkonsequent, dass der Eindruck entsteht, einfach nur ein weiteres Mal das schnelle Geld einfahren zu wollen, anstatt Liebhabern einen wirklichen Leckerbissen zu prsentieren.

Dass die besten Stcke der Augsburger Puppenkiste irgendwann auch einmal auf Blu-ray herausgebracht werden, ist wnschenswert. Dass nun jedoch ein fragwrdiger Mix von DVD und Blu-ray in einer Box erfolgt, ist weniger erfreulich. So erschliet sich mir nicht, warum "Urmel aus dem Eis" doppelt auf beiden Medien vertreten ist. Ebenfalls ist mir nicht klar, weshalb die erstmalig restaurierte Fassung der (weniger gelungenen) Fortsetzung "Urmel spielt im Schloss" lediglich auf eine DVD gepresst wurde und nicht konsequenterweise auch gleich auf Blu-ray beiliegt. Will man etwa zu einem spteren Zeitpunkt die gefhlte fnfhundertste Urmel-Neuauflage auf den Markt bringen - dann vielleicht als "Diesmal-definitiv-dreimal-Blu-ray"-Version? Das ist kein feiner Zug des Herausgebers, zumal die Extras in der "Platin-Edition mit Blu-ray" zum Teil ebenfalls bekannt sind.

Die tolle Verfilmung hilft nicht ber einen schalen Beigeschmack aufgrund der Verffentlichungspolitik hinweg. (bv)

Wertung: 5 von 10 Punkten (5 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.