Ein Toter stoppt den 8 Uhr 10

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 23.08.2012 | VÖ: 17.08.2012 | Herausgeber: Pidax film media Ltd (Alive) | Kategorie: Film

"Ein Toter stoppt den 8 Uhr 10" wurde nach der Romanvorlage des Kriminalautors Stefan Murr (Pseudonym fr Dr. Bernhard und Charlotte Horstmann) geschrieben. Das Autorengespann schrieb bereits zahlreiche Romane die als Vorlage fr Filme dienten, und zwar auch fr erfolgreiche Filme. Das Drehbuch fr den Film wurde von Dr. Michael Braun geschrieben, der gleichzeitig Regie fhrt und bereits das Drehbuch fr "Ein Toter stoppt den 6 Uhr 10" aus dem Jahr 1970 beisteuerte.

Im Film selber geht es darum wie Edward Koltz seinen Urlaub auf Mallorca fr zwei Tage unterbricht um die Mnchener Handels- und Kreditbank zu unterbrechen. Um unentdeckt zu bleiben reist er mit falschen Papieren nach Deutschland ein und wird dort, am Flughafen angekommen, direkt ausgerufen.

Als er sich zum Schalter begibt wird ihm eine Adresse zugesteckt zu der er sich begeben soll. Kurz danach wird eine Leiche auf der Strecke des "8 Uhr 20-Zuges" gefunden die laut Polizei mit dem berfall in Verbindung stehen knnte.

Der Film berzeugt wirklich von der ersten bis zur letzten Sekunde an mit einer Menge Spannung, die unter anderem durch zahlreiche unerwartete Wendungen aufgebaut wird. Dies setzt sich letztendlich bis zum Ende des Streifens vor, der mit einem groen und berraschenden Finale abschliet.

An der DVD kann lediglich das Bildformat bemngelt werden, das im Original im 4:3 Format sein msste, allerdings aber so beschnitten wurde, dass das 16:9 Format erreicht wurde.


(js)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.