Das siebte Foto

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 13.08.2012 | VÖ: 10.08.2012 | Herausgeber: Turbine Classics (Rough Trade) | Kategorie: Film

Der junge Kinderbuchautor Lenny (Oliver Korritke) entdeckt per Zufall einen Film in einem alten und lngst vergessenen Fotoapparat. Er ist natrlich sofort neugierig welche Fotos sich auf diesem Film befinden und lsst ihn prompt entwickeln. Htte er gewusst welche Probleme das mit sich bringen wrde htte er es wahrscheinlich sein gelassen. Auf einem der Fotos, die aus der Zeit des Prager Frhlings stammen ist eine junge Frau abgebildet die Lenny's Interesse weckt. Um mehr ber sie zu erfahren verffentlicht er ein Bild in einer Prager Zeitung, woraufhin der rger direkt losgeht.

Unbekannte brechen ins Haus seiner Familie ein, ermorden gar Lenny's Vater und stehlen auerdem die Fotos aus der Wohnung des Kinderbuchautors. Als er seiner Schwester Isabelle von den Fotos berichtet glaubt sie ihm nicht und Lenny wei zunchst nicht was er tun soll, bis er einen anonymen Brief erhlt in dem er lediglich eine Prager Adresse findet. Da dies sein derzeitig einziger Anhaltspunkt ist begibt er sich auf eine Reise in die tschechische Hauptstadt und begegnet dort einer jungen Frau namens Helena, die sich als die Tochter der Dame herausstellt, welche die verschwundenen Fotos geschossen hat.

Es handelte sich dabei um Eva Markova die ermordet wurde kurze Zeit nachdem sie die Fotos gemacht hatte. Der Schock ist zwar gro, aber Lenny ist fest entschlossen die Motive fr die Morde herauszufinden, und bekommt dabei Hilfe von Helena. Doch soll beider Leben schnell in Gefahr geraten.

"Das siebte Foto" ist ein spannender Politthriller den Regisseur Jrg Lhdorff ("2030 Aufstand der Alten/Jungen") im Jahr 2003 fr den TV-Sender Pro7 produzierte. Oliver Korittke )("Bang Boom Bang") wei in seiner Rolle als Kinderbuchautor/ Detektiv zu berzeugen und so macht auch er diesen Film zu einem spannenden Erlebnis. Aufgrund der vielen auf der DVD enthaltenen Extras lohnt sich deren Anschaffung wirklich. Denn es gibt sowohl einen Audiokommentar von Regisseur und Kostmbildner, als auch ein Making-Of, Extras zu den Visual Effects und zum Storyboard, sowie Interviews mit den Schauspielern und Entfallene Szenen.
(js)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.