Jonas

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 11.08.2012 | VÖ: Euro Video | Herausgeber: 09.08.2012 | Kategorie: Film

Christian Ulmen ist seit Jahren einer der innovativsten und witzigsten Comedians Deutschlands. Trotzdem bliebt ihm der groe Erfolg versagt. Zwar gilt "Mein neuer Freund" als Insidertipp, trotzdem mag die Allgemeinheiten eher platte Formate wie "Elton vs. Simon". Sei es drum, denn mit "Jonas" brachte er recht erfolgreich einen Film in die Kinos. Und wieder schafft er etwas vllig neues. Es handelt sich hier zwar grundstzlich um eine Dokumentation ber das ganz normale Schulleben in Deutschland, aber Christian Ulmen schlpft selbst in die Rolle eines Schlers.

Er spielt Jonas, einen mehrfach sitzengebliebenen Schler, welcher noch eine Chance erhlt. Dabei wird er von einem Kamerateam begleitet, die sein Vorhaben begleitet. So haben alle anderen Schler eine entsprechende Erklrung fr die Anwesenheit der Kameras.

Christian Ulmen zeigt vollen Krpereinsatz, denn in einem Interview gab er zu, dass die tgliche Prozedur und das Drehen ihm alles abverlangten. Extrem frh aufstehen, in die Maske (beispielsweise wurden ihm jeden Morgen lngere Zeit Eispackungen ins Gesicht gelegt, um seine Falten zu gltten), dann den normalen Schulalltag und Hausaufgaben. Dafr wirkt er aber auch sehr berzeugend.

Und so konzentriert sich der Film auf alles, was wir selbst aus unserer Schulzeit kennen. Die erste Liebe, rger mit den Lehrern und die normale Gruppendynamik mit allen positiven und negativen Seiten. Dabei muss man dem Film zugutehalten, dass er gar nicht erst versucht Skandale zu provozieren. Die Schule wurde mit Bedacht ausgewhlt (kein sozialer Brennpunkt, keine Eliteschule) und die Schler werden nicht vorgefhrt. Das mag zwar manche RTL-Zuschauer rgern, denen ihre gescriptete Realitt lieber ist, ist aber der Grund warum "Jonas" so gut funktioniert.

Die DVD Verffentlichung kommt mit vielen Extras (welche die gleiche Laufzeit haben wie der eigentliche Film). Und gerade bei dieser Thematik machen die Interviews und Behind-the-Scenes-Szenen extrem viel Sinn. Alles in allem eine sehr gute Verffentlichung. (sc)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.