Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 25.07.2012 | VÖ: 25.05.2012 | Herausgeber: Turbine Medien | Kategorie: Film

In "Fuball ist unser Leben" dreht sich alles um das runde Leder, genauer gesagt um den FC Schalke 04, den Hans, gespielt von Uwe Ochsenknecht, manchmal sogar ber seine Familie stellt. Auerdem ist er ein eingefleischter Fan des Spielers Di Ospeo. Der hat in letzter Zeit allerdings keine Tore mehr geschossen. Doch Hans ist ein derart treuer Fan, dass er sogar sein Haus auf ein Tor des einstigen Superspielers verwettet. Umso enttuschter ist er, als er feststellt, dass Di Ospeo, kurz Dios genannt, lieber trinkt und kokst, als vernnftig zu trainieren und Schalke keinesfalls ewige Treue geschworen hat vielmehr mchte er nach Italien wechseln.

Fr Hans gibt es nur eine Lsung: Dios muss zu seiner alten Form zurck finden, und er wird ihn trainieren, auch wenn er ihn dazu in seinem eigenen Keller festhalten muss. Allerdings geht er deutlich zu weit und setzt sowohl die Freundschaft zu den anderen Jungs der Fangruppe "Dios Knappen" als auch seine Ehe und das Verhltnis zu seinem Sohn aufs Spiel, der zwar ein talentierter Fuballer ist, aber doch viel lieber malt und sich um seine Freundin kmmert dabei soll er doch Profi bei Schalke werden. Obendrein wohnt Hans auch noch bei seiner Mutter, die die gesamte Kche in den Farben des Erzfeindes Borussia Dortmund gestrichen hat.

Uwe Ochenknecht ist eine ideale Besetzung fr die Rolle des Hans, er spielt die Rolle sehr berzeugend, und auch ansonsten passt das Ensemble gut zusammen, die Schauspieler liefern eine weitestgehend berzeugende Leistung ab. Das allein gengt jedoch nicht, um die Schwchen des Drehbuchs wieder auszugleichen. Die Geschichte ist streckenweise so bertrieben, dass ihr jegliche Glaubwrdigkeit abgeht. Daher gibt es auch wenige Momente, in denen die Besonderheit des Fuballs wirklich zum Tragen kommt. Schlecht ist "Fuball ist unser Leben" deshalb nicht, der Film ist durchaus unterhaltsam, aber weit davon entfernt, ein Highlight innerhalb des Genres zu sein.

Richtig gut gelungen ist dafr die Ausstattung der DVD: Als Bonus gibt es einen Kino- und einen TV-Trailer, einen Stadionspot und Interviews, die Extras knnen sich also sehen lassen. Empfehlenswert ist "Fuball ist unser Leben" dennoch eher fr eingefleischte Schalke-Fans, ansonsten gibt es bessere Fuballfilme. (ck)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.