Die Springfield Story - Wie alles begann

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 11.07.2012 | VÖ: 22.06.2012 | Herausgeber: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD | Kategorie: Serie

In Rahmen der "Fernsehjuwelen" wird nun der Beginn der deutschen Ausstrahlung der "Springfield Story" verffentlicht. Das Label hat sich bereits "Reich und Schn" angenommen, und der Erfolg sorgt nun dafr, dass weitere klassische Soap-Operas erscheinen. Wobei "Reich und Schn", trotz des Erfolgs von "Dallas", wohl als DIE Soap-Opera schlechthin gelten muss. Denn die Serie luft, inklusive dem Beginn als Hrspiel im Radio, bereits seit 1937 in den USA. Die letzte Folge (die Serie schaffte es auf ber 15.000 Folgen) wurde 2009 in den USA ausgestrahlt. Damit ist die Serie auch im Guiness-Buch der Rekorde als lngste Serie aller Zeiten eingetragen.

In Deutschland ist die Geschichte nicht ganz so episch. Denn RTL fing damals mit Folge 8.258 an (da neue Synchronisation zu teuer wre, setzt genau hier auch die DVD an) und hielt dann knapp ber 3.000 Folgen durch. Nur 20% der Serie liefen also in Deutschland. Trotzdem sind auch 3.000 Folgen eine absolut immense Zahl. Was macht diese und andere Seifenopern fr die Menschen nur so interessant?

Wie jede andere erfolgreiche Soap dreht sich auch die "Springfield Story" um die grundlegenden menschlichen Fragen wie Liebe, Familie, Eifersucht, Tod und Neid. Das ganze funktioniert nicht ber herausragende Schauspielerische Leistungen, sondern ber nachvollziehbare Handlungen und eine klare Trennlinie zwischen Gut und Bse. Wie so hufig in den USA tut sich der Abgrund im Rahmen von Reichen und Mchtigen Familien auf. In diesem Fall die mchtigen und zwielichtigen Spauldings, der Lewis-Clan mit seinem l-Imperium und die Chamberlains. Dazu werden auch die Mittelschicht-Familien Bauer und Reardon in die Geschichten verwickelt.

Es wird also fleiig geliebt, betrogen, gelogen und intrigiert. Was die Soap von Konkurrenten abhebt? Nicht viel. Es bleibt wohl Geschmackssache welche Serie man hier zu seinem Favoriten krt. Solide gemacht ist die Serie auf jeden Fall.

Der geneigte Fan erhlt mit dieser Box auf jeden Fall eine Menge Unterhaltung. Die fnf Discs bringen es auf insgesamt 1.100 Minuten Spielzeit und lassen somit keine Wnsche offen. Die Bildqualitt ist naturgem sehr lau (liegt auch nur in 4:3 Format vor). Eine digitale berarbeitung hat hier nicht stattgefunden. Fr das Serienformat reicht die Qualitt aber aus. Die Verffentlichung richtet sich eigentlich nur an Fans, denn was Dramaturgie und Qualitt angeht, kann die Serie mit neuen Produktionen nicht mithalten. Aber Nostalgiker bekommen ein hochwertiges Paket.
(sc)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.