Pidax Krimi-Klassiker Kollektion - Volume 1

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 24.06.2012 | VÖ: 30.03.2012 | Herausgeber: Pidax Film | Kategorie: Film

Die vier Filme "Detective Story Polizeirevier 21", "Konto ausgeglichen", "Der Banditendoktor" und "Der Geisterzug" mit einer Lnge von insgesamt ber 250 Minuten, sind der Inhalt des ersten Teils der Pidax Krimi-Klassiker Kollektion.

In "Detective Story Polizeirevier 21" ist der unbarmherzige Polizist Jim McLeod dafr bekannt, Strafttern gegenber gnadenlos durchzugreifen und auch ber kleinere Verfehlungen nicht hinwegzusehen. Eines Tages trifft er auf den Arzt Dr. Schneider, der illegal Abtreibungen vornimmt, bei denen mehrere Frauen bereits gestorben sind. Als Schneider nicht gestehen will, wird der impulsive McLeod so wtend, dass er Schneider gegenber handgreiflich wird. Da Schneider behauptet, dass der bergriff auf ihn aus rein persnlichen Grnden geschehen ist, bernimmt der Vorgesetzte von McLeod den Fall. Dabei kommt heraus, dass McLeods Frau vor vielen Jahren eine Abtreibung bei Dr. Schneider vorgenommen hat und der Vater des ungeborenen Kindes ausgerechnet ein Gangsterboss gewesen ist. Fr McLeod bricht eine Welt zusammen.
Der Schauplatz des Films ist ausschlielich das imaginre "Polizeirevier 21". Dies wirkt zwar einengend, unterstreicht jedoch die Dramatik dieses Films.

Als der Hauptkassierer einer Bankfiliale im Film "Konto ausgeglichen" lngere Zeit erkrankt, entdeckt der neue Leiter Robert Jacobi zufllig, dass dieser Geld unterschlgt. Die Frau des Hauptkassierers, die mittlerweile die Krankheitsvertretung fr ihren Mann bernommen hat, bittet den gutmtigen und hilfsbereiten Jacobi die Angelegenheit zu vertuschen und verspricht, die Konten der Bankkunden nach und nach wieder auszugleichen. Nach kurzem Zgern lsst sich Jacobi, der sich zu der attraktiven Frau hingezogen fhlt, auf den Vorschlag ein. Zunchst scheint auch alles glatt zu laufen bis der Hauptkassierer pltzlich seine eigene Bank berfllt und flchtet und sich nicht nur fr Jacobi die Frage stellen muss, wem er noch vertrauen kann.
"Konto ausgeglichen" besticht durch eine gute schauspielerische Leistung seiner Akteure und durch eine interessante, wenn auch nicht durchgngig spannende, Geschichte.

In "Der Banditendoktor" wird in Mexiko ein Mann aufgrund seiner laienhaften medizinischen Kenntnisse und dem Mangel an ausgebildeten rzten von Ganoven dazu gezwungen, sie zu behandeln. Auerdem soll er ihnen das Schreiben beibringen, was die Banditen fr ihre kriminellen Machenschaften nutzen. Wegen Mithilfe wird der "Banditendoktor" daher in ganz Mexiko gesucht. Er befindet sich gerade auf den Zug wartend am Bahnhof, da er nach Amerika ausreisen und sich somit retten mchte, als er zufllig mit dem Polizeichef in ein Gesprch gert. Dieser wei jedoch nicht, wen er vor sich hat.
"Der Banditendoktor" basiert auf einer Erzhlung von B. Traven. Der Film wirkt aufgrund seines seichten Inhalts eher wie eine Abenteuerverfilmung als ein Krimi.

Mehrere Reisende warten in "Der Geisterzug" mitten in der Nacht bei Unwetter in dem Wartesaal eines Bahnhofs, da sie ihren Anschlusszug verpasst haben. Die unheimliche Stimmung wird noch verstrkt, als der Bahnhofsvorsteher seinen unfreiwilligen Gsten eine mysterise Geschichte bezglich eines Geisterzuges, der den Bahnhof jede Nacht anfahren soll, auftischt. Tatschlich geschehen in dieser Nacht einige unerklrliche Vorkommnisse und pltzlich berschlagen sich die Ereignisse.
Dieser Film beginnt ebenfalls sehr seicht, steigert sich jedoch in der zweiten Hlfte und am Schluss gibt es eine ausfhrliche Auflsung fr den Zuschauer.

Alle vier Filme wurden Ende der Fnfziger bzw. Anfang der Sechziger Jahre gedreht und sind daher schwarz-wei sowie monofon. Die Bildqualitt reicht von sehr gut bis mittelmig, was jedoch von dem noch vorhandenen Filmmaterial abhngig ist und den begrenzten technischen Mglichkeiten, dieses entsprechend aufzubereiten.

Die Filme dieser Krimi-Kollektion sind erfreulicherweise auch einzeln erhltlich. Sie ist sicherlich nicht das absolute Muss fr jeden Krimi-Liebhaber, jedoch eine gnstige Gelegenheit, die eigene Sammlung zu erweitern und somit sicher auch kein Fehlkauf. (or)

Wertung: 5 von 10 Punkten (5 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.