Die Ludolfs: Das Rallye-Abenteuer

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 01.05.2012 | VÖ: 26.11.2010 | Herausgeber: Polyband | Kategorie: Serie

Die vier Brder Manni, Peter, Uwe und Gnther oder kurzgefasst einfach "Die Ludolfs" sind durchaus fit in Sachen Autos und deren Werte. Als sie einen alten Gelndewegen auf den Hof bekommen, erkennen sie umgehend dessen Potenzial und funktionieren ihn kurzerhand zum Ralley-Fahrzeug um. Geplant ist, mit diesem Gefhrt die Ralley Dresden Breslau zu meistern. Doch knappe 2.000 Kilometer lassen viel Spielraum fr Grenzerfahrungen, Probleme und so manch unvorhergesehenes...

Die Verffentlichung kommt in einer gewhnlichen Amaray-Hlle mit schlichtem Einlegecover daher. Im Inneren befindet sich leider lediglich ein Werbeheft von Polyband, welches ber weitere Verffentlichungen des Unternehmens informiert, jedoch keine nheren Informationen zur vorliegenden Verffentlichung bereithlt.

Nach dem Einlegen der DVD gelangt man direkt ins Hauptmen, welches in seiner Erscheinungsform leider lediglich mit einer statischen Hintergrundgrafik aufwarten kann. Zustzlich werden im Hintergrund einige Gerusche sowie Musik abgespielt.

Im 16:9-Format kommt das Bild in einer ansprechenden Qualitt auf den Bildschirm. Zwar wirkt es phasenweise etwas blass, jedoch alles in allem gibt es hier nicht viel zu meckern. Der Ton steht dem in nichts nach und kann mit einer ordentlichen Klangqualitt und ohne Hintergrundrauschen berzeugen. Selbiger liegt ausschlielich in deutscher Sprache in Dolby Digital 2.0 vor.

Weitere "optische" Bewertungen lsst die Verffentlichung leider nicht zu, da weder Untertitel (die zu verschmerzen sind) noch irgendwelche Form von Extras vorhanden sind. Vor allem letzteres schmerzt doch etwas, zumal die Ludolfs durchaus aureichend Material liefern wrden, um dem Fan etwas mehr bieten zu knnen als nur den Hauptfilm.

Inhaltlich sind die Ludolfs absolut unterhaltsam und stets ein Garant fr einen amsanten Fernsehabend. Wirken sie auf den ersten Blick sehr einfltig und plump, knnen sie einen kurz darauf mit Fachwissen eines besseren belehren. Viel Situationskomik, gepaart mit ihren Eigenarten verleiten zu so manchem Schmunzeln beim Betrachter...

In Anbetracht der durchaus gnstigen Erwerbsmglichkeit dieses Produkts, kann doch ber so manchen Mngel hinweggesehen werden. Vor allem der Inhalt in Form der Ludolfs ist nunmal durchaus sehenswert. (sw)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.