Californication - Die vierte Season

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 13.04.2012 | VÖ: 05.04.2012 | Herausgeber: Paramount Home Entertainment | Kategorie: Serie

Augenscheinlich wirkt Hank Moody schon ein wenig wie ein ausgereifter Charlie Harper. Beide haben kaum eine sexuelle Hemmschwelle, trinken gerne Alkohol und haben ihren richtigen Weg im Leben noch nicht gefunden. Nur ist Moody ein weitaus tieferer Charakter als es Harper ist. Dies liegt jedoch klar am unterschiedlichen Genre der Serien. "Two and a half Men" kann als 22-mintige CBS-Comedy keineswegs mit der Pay-TV-Produktion "Californication" verglichen werden.

Derzeit wurden in Amerika fnf Staffeln der Serie ausgestrahlt hierzulande lief zum Ende des letzten Jahres die vierte Staffel in deutscher Erstausstrahlung. Die sechste ist bereits vom Sender bestellt worden. Angesichts des Erfolges des Formats ist das nicht wirklich eine berraschung. Im Pay-TV knnen bereits augenscheinlich niedrige Zuschauerzahlen als Erfolg verbucht werden. hnlich wie HBO steht der ausstrahlende Sender Showtime fr eine hohe Qualitt bei Eigenproduktionen.

Nach den ersten drei Staffeln der Serie sollte man eigentlich glauben, dass das Leben von Hank Moody nicht noch schwieriger werden knnte. Nach seinem Gefngnisaufenthalt wird er beauftragt, das Drehbuch fr die Verfilmung seines Romas "Ficken und Schlge" zu schreiben. Auch innerhalb der Produktion soll er mit eingebunden werden. Nachdem er bei Karen und Becca ausziehen musste, lsst er sich auf die Schauspielerin Sasha ein, die ihn bei sich aufnimmt. Doch das Chaos nimmt weiter seinen Lauf. Fr den Sex mit der Minderjhrigen Mia wird Hank vors Gericht gestellt und auch die Finanzierung fr "Ficken und Schlge" steht weiterhin auf der Kippe. Fr den Zuschauer ist es nicht gerade einfach, dieses Elend mit anzusehen. Nur allzu gerne wrde man erleben, dass fr Hank einmal alles so funktioniert, wie es im wahren Leben funktionieren sollte. Wahrscheinlich wre es fr diesen tragischen Charakter auch gar nicht so schwer, wrden da nicht die zahlreichen Laster sein, unter denen Hank leidet. Die Staffel wird dabei nie langweilig. Auch im vierten Jahr hat man es geschafft, die Qualitt der Vorjahre konstant zu halten. Lediglich vom Ende der Staffel habe ich mir etwas mehr erhofft.

Neben den zwlf Episoden der vierten Staffel erhlt die Box zahlreiche Extras und Special-Features. Unter anderem stellt sich der Cast der Serie auf der letzten Disk den Fragen der Fans. Auerdem gibt es Interviews mit Rob Lowe und David Duchovny. Letzterer zhlt im brigen zu den groen Gewinnern der Serie. Nach vielen Jahren als Fox Mulder in "Akte X" gelang ihm mit "Californication" nicht nur der Sprung ins Pay-TV; ihm gelang damit auch der Wiedereinstieg ins Serien-Business.

Die Serie liegt sowohl in Englisch und Franzsisch (Dolby Digital 5.1) als auch in Deutsch und Italienisch (Surround 2.1) vor. Als Untertitel kann man wahlweise deutsche, englische, franzsische, niederlndische oder italienische Sprache eingeblendet werden. Die Laufzeit der zwei DVDs umfasst 325 Minuten. (dl)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.