Verliebt in Berlin - Fan Edition Box 5

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 12.04.2012 | VÖ: 02.03.2012 | Herausgeber: Spirit Media | Kategorie: Serie

Die Telenovela "Verliebt in Berlin" lief lange Zeit erfolgreich beim Privatsender Sat.1. Alexandra Neldel spielt darin die Rolle der Lisa Plenske, einem grauen Muschen, das ausgerechnet bei Kerima anfngt, einer groen Modefirma. Mit ihren strohigen Haaren, der Zahnspange und der altmodischen Brille passt sie dort so gar nicht hin - von ihrem unvorteilhaften Kleidungsstil ganz zu schreiben. Dennoch schlgt sie sich erstaunlich gut als Assistentin des Firmenchefs David Seidel, in den sie sich obendrein noch verliebt. Dumm nur, dass dieser bereits mit Mariella verlobt ist und die gemeinsame Hochzeit plant.

Zu Beginn der 5. Box von "Verliebt in Berlin" gert Lisa ins Grbeln: Ist ihr bester Freund Jrgen vielleicht der ideale Partner? David hat sie sich jedenfalls aus dem Kopf geschlagen, zumindest glaubt sie das, doch als die beiden zwangslufig eine Nacht auf einer Insel verbringen mssen keimen die alten Gefhle wieder auf.

Eine Besonderheit von "Verliebt in Berlin" besteht darin, dass die Gedanken der Hauptfigur Lisa Plenske oft als Kommentar des Geschehens eingespielt werden - ein Stilmittel das brigens schon die ARD-Produktion "Berlin, Berlin" prgte, bei der Alexandra Neldel ebenfalls mitwirkte. Das Ganze wirkt oft reichlich kitschig, dies ist aber gewnscht und ein elementarer Bestandteil der Serie. Positiv fllt auf, dass "Verliebt in Berlin" sich durch diese berspitzung oft selbst nicht ganz ernst zu nehmen scheint - nur so kann eine solche Telenovela funktionieren, ohne dass es peinlich wird. Das ist "Verliebt in Berlin" durchaus nicht, die Serie ist sogar recht unterhaltsam, wenn man sie mit einer ordentlichen Brise Humor betrachtet. Allerdings wird die Geschichte schon sehr in die Lnge gezogen, die Handlung kommt nur langsam voran. Insgesamt ist die Serie dennoch gut gelungen, und Fans werden sich die fnfte Box zu "Verliebt in Berlin" ohnehin nicht entgehen lassen.

Schade ist allerdings, dass diese als "Fan-Edition" deklarierte Box lediglich 30 Folgen der Telenovela enthlt, jedoch keinerlei Extras. Dass "Verliebt in Berlin" neu digitalisiert wurde ist eine gute Sache, und Bild und Ton vermgen auch qualitativ zu berzeugen. Dennoch wre das eine oder andere Bonusmaterial wnschenswert gewesen. (ck)

Wertung: 5 von 10 Punkten (5 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.