Age Of Heroes

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 14.04.2012 | VÖ: 18.10.2011 | Herausgeber: Ascot Elite Home Entertainment | Kategorie: Film

"Age Of Heroes" spielt im zweiten Weltkrieg und erzhlt die Geschichte der Operation Grendel. Die Briten bildeten fr diese Operation, deren Sinn es war ein neuartiges Radar der Deutschen, welches sich in Norwegen befindet zu zerstren, extra eine Spezialeinheit aus. Diese Einheit machte sich schlielich auf in das von den Deutschen besetzte Norwegen, nicht ahnend, welche Probleme dort auf sie warteten.

Der Plot als solches klingt nach einem Muss fr jeden (Anti-) Kriegsfilm-Freund, leider macht eine gute Story allein aber noch lange keinen guten Film. Wo wir gerade beim Drehbuch sind, schauen wir einmal etwas tiefgrndiger nach: Dass diese Mini-Spezialeinheit ohne Probleme die halbe deutsche Wehrmacht kalt macht kann ich verkraften, ich bin nichts anderes gewhnt. Dass auch dieser Film nicht drum herum kommt die Kriegsverbrechen der Deutschen (Erschieungen von Zivilisten u..) hervorzuheben und den "Gegner" als Engel darstellt konnte ich mir auch vorher denken, ist ja alles nichts Neues. Allerdings sind das nur die kleinsten Mngel, die das Drehbuch aufweist, denn nach einem recht starken Beginn flacht der Film sehr ab und wird absolut vorhersehbar. Spannung und berraschungsmomente bleiben auf der Strecke.

Schauspielerisch zeigt sich der Film zwiespltig - Whrend Sean Bean, bekannt aus "James Bond - Goldeneye" oder "Herr der Ringe" und Danny Dyer ("Football Factory", "The Business") auf ganzer Linie berzeugen dmpelt der Groteil der Darsteller durch die Mittelklassigkeit, wirkt lustlos und aufgesetzt. Ebenfalls weder Fisch noch Fleisch sind die Actionszenen. Diese sind zwar reichlich vorhanden und von den Ideen her gut geplant, allerdings nicht berzeugend umgesetzt, was aber vor allem dem geringen Budget des Films geschuldet sein wird.

Bild und Ton der DVD sind in Ordnung, sicherlich keine Referenz aber immerhin gutes Mittelma. Grobe Bildfehler sucht man vergebens und der Ton spielt seine Strken vor allem bei den Actionsequenzen aus, aber auch ruhigere Momente und Dialoge sind klar und deutlich.

Ein paar Punkte kann die DVD noch durch ihre Aufmachung gutmachen. Extras sind reichlich vorhanden, unter anderem eine Dokumentation, Interviews, geschnittene Szenen und Outtakes. Insgesamt knappe 40 Minuten Bonusmaterial sammeln sich an und teilweise ist Dieses wirklich interessant. Die DVD kommt im Pappschuber mit FSK-Aufdruck, das Cover der Amaray allerdings lsst sich wenden.

Abschlieend gebe ich "Age Of Heroes" 6 von 10 Punkten. Gutes Mittelma, was auf die meisten Bewertungskriterien zutrifft. Schade eigentlich, denn grundstzlich wre sicher mehr drin gewesen. (bw)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.