Franzi - Staffel 2

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 27.03.2012 | VÖ: 14.07.2011 | Herausgeber: Telepool | Kategorie: Serie

Eine wirklich schne Entwicklung in der Fernsehlandschaft ist die Neuentdeckung des Dialektes und der lokalen Identitt. Dabei ist das nichts Neues, schlielich waren Geschichten, die bayrisch oder norddeutsch geprgt waren, viele Jahrzehnte lang Federfhrend im deutschen Fernsehen.

Auch im Kino war das lange Zeit so, erst Ende des letzten Jahrhunderts bildeten sich viele Verantwortliche ein, ihre Produktionen hochdeutsch anlegen zu mssen. Ob diese Entwicklung mit dem Fall der Mauer und der Zusammenfhrung zweier deutscher Landesteile zusammenhngt, kann man an dieser Stelle nur spekulieren.

Fakt ist aber, dass das Interesse an diesen Serien und Filmen seitens des Publikums immer vorhanden war. Nicht umsonst war "Der Bulle von Tlz" eine der wenigen Serien, die diese schlimme Phase dank der guten Quoten berstehen konnte.

Gerade diese bayrischen Stoffe waren und sind noch immer sehr beliebt und feiern heute endlich wieder ihre Renaissance in der Flimmerkiste. "Wer frher stirbt ist lnger tot" oder auch "Eine ganz heie Nummer" sind gute Beispiele dafr, dass der bayrische Film es auch wieder in die Lichtspielhuser geschafft hat, wo er schon fast ausgestorben war.

Doch am meisten merkt man die Entwicklung im Fernsehen. Nicht umsonst setzten groe Sender wieder auf bayrische Stoffe. Im ZDF wurde "Der Bergdoktor" neu aufgelegt und die ARD zeigt nach einigen Jahren Pause eine dritte Staffel der beliebten BR-Serie "Mnchen 7". Der Bayrische Rundfunk lsst es sich nicht nehmen, auch neue Formate ins Leben zu rufen. So feiert seit 2009 die Serie "Franzi" groe Erfolge und mittlerweile wurde bereits die vierte Staffel abgedreht.

Die Geschichte dreht sich um die gleichnamige Hauptfigur, eine junge Frau, die nach einigen Jahren Abwesenheit in ihre Heimatstadt Erding zurck kehrt. Dort hat sich so manches verndert, vieles blieb aber gleich. Verflossene Lieben, aber auch neue Abenteuer warten auf Franzi. Whrend ihre Mutter sich es mit einem jungen Liebhaber gut gehen lsst, kmpft Franzi mit alltglichen Problemen, dem lterwerden und der Suche nach einer Linie im Leben.

"Franzi" ist also eine moderne Serie, die viele Themen aufgreift, mit denen die unverheiratete Generation der 25- bis 45-jhrigen zu kmpfen haben. Gleichzeitig besitzt die Produktion eine zeitlose Qualitt und hat das Potential eine Serie zu werden, die hnlich wie "Monaco Franze" oder "Irgendwie und Sowieso" noch in zwanzig Jahren gut funktionieren kann. Nachdem die erste Staffel bereits uneingeschrnkt begeistern konnte, schafft es nun die mir vorliegende zweite Staffel an die ersten Folgen ohne inhaltliche und qualitative Einschrnkungen anzuschlieen.

Neben den guten Drehbchern und der hochwertigen handwerklichen Umsetzung des Stoffes, gefllt mir die Besetzung besonders gut. Zahlreiche hochkartige bayrische Schauspieler geben sich hier die Klinke in die Hand. Neben den Hauptdarsteller Jule Ronstedt, Kathrin von Steinburg, Sebastian Bezzel, Stephan Zinner, Ercan Karacayli und Gisela Schneeberger sind in dieser zweiten Staffel auch alte und neue Gesichter wie Sarah Camp, Jrgen Tonkel, Heide Ackermann, Alexander Duda, Fritz Wepper, Maria Peschek, Erich Hallhuber Senior und Corinna Binzer mit von der Partie.

Die zweite Staffel besteht aus den Folgen 8 bis 14, die im Jahr 2009 gedreht wurden. Jede Folge hat weiterhin eine Laufzeit von 25 Minuten. Zusammen mit zwei kurzen Bonusfilmen, die einem Blick hinter die Kulissen erlauben, sowie Vorschaufilme zu den ersten drei Staffeln, findet man die zweite Staffel nun im Rahmen einer DVD-Box, die jedoch nur aus einer DVD besteht. Entsprechend gnstig ist diese Staffel zu erwerben.

Die Aufmachung des Produktes ist wieder gut gelungen und passt sich optisch an die erste Staffel an, sodass der Seriencharakter erhalten bleibt, wenn die Produkte nebeneinander im Regal stehen. Die DVD-Scheibe befindet sich in einer durchsichtigen DVD-Hlle, die noch einmal mit einem Schuber versehen ist. Aufgrund der Tatsache, dass das groe FSK-Logo auf der Folie des Schubers aufgebracht war, verschwindet das Logo, sobald man die DVD auspackt. Erst auf dem Titelbild der Innenhlle ist das FSK-Logo dann wieder zu sehen, sobald der die Hlle aus dem Schuber geholt wurde. Ansonsten hat man leider die Chance verpasst, Schuber und die Hlle jeweils individuell zu gestalten. So bekommt man sowohl vorne als auch hinten jeweils die gleiche Gestaltung zweimal zu sehen. Dank des durchsichtigen Plastiks hindurch bekommt man beim ffnen der Verpackung im Inneren der Hlle noch einmal ein schnes Panorama-Bild mit einigen der Hauptprotagonisten der Serie zu sehen. Auerdem liegt im Inneren der Hlle noch eine kleine Werbekarte zu den bisher drei auf DVD erschienenen "Franzi"-Staffeln. Das Men ist simpel aber hbsch gestaltet. Ton- und Bildqualitt ist aufgrund des jungen Alters der Serie natrlich einwandfrei. Insgesamt darf man sich bei der zweiten Staffel auf knapp 175 Minuten Gesamtspielzeit freuen.

Fazit: Kenner und Freunde von bayrischen Serien knnen bei "Franzi" nichts falsch machen. Die Serie ist ein Highlight, das besonders die unverheiratete Generation jenseits der 30 anspricht, aber auch jngere und ltere Zuschauer bestens unterhalten kann. Die DVD-Auswertung der zweiten Staffel ist zweckmig ausgefallen. Man htte mit Sicherheit mehr draus machen knnen, aber geschlampt hat man hier ebenfalls nicht. Gerade das Bonusmaterial ergnzt die einzelnen Folgen hervorragend. Aus diesem Grund bleibt mir hier nichts anderes brig, als eine Empfehlung auszusprechen, soweit man dem Stoff nicht abgeneigt ist. (sk)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.