Timecrimes

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 05.01.2012 | VÖ: 08.07.2011 | Herausgeber: Koch Media GmbH | Kategorie: Film

Hector knnte eigentlich nicht glcklicher sein, da er gerade mit seiner Frau in ein schnes Landhaus in der spanischen Provinz gezogen ist. Doch das Schicksal hat manchmal seltsame Einflle und so kommt es, dass Hector mit seinem Fernglas eine junge Frau im Wald, der zu seinem Haus angrenzt entdeckt. Als Mann der alten Schule will Hector natrlich nach dem Rechten sehen und wird dabei prompt von einem Fremden attackiert. Vor lauter Angst flieht Hektor auf ein Nachbar Grundstck und versteckt sich in einem seltsamen Becken. Nach einiger Zeit entsteigt Hektor dem Becken und muss feststellen, dass er eine Stunde in die Vergangenheit gereist ist. Mit dieser Stunde versucht er alles in Ordnung zu bringen, doch das sich alles zu einem besseren wendet wird es eigentlich nur noch schlimmer.

Wow! "Time Crimes" ist auf jeden Fall mal ein Zeitreise-Film, der alles andere als langweilig oder berladen wirkt. Der Film beginnt mit einem rasanten Tempo, welches konstant beibehalten wird. Darber hinaus sieht man buchstblich wie Hektor im Laufe der Zeit an seinen derzeitigen Situation zerbricht und immer mehr in eine Art temporale Raserei verfllt.

Sehr schn ist dabei, dass die ganze Thematik mit der Zeitreise nicht ber sehr lange zeitliche Distanzen ausgedehnt ist, sondern sich viel mehr auf einen eingegrenzten Zeitraum bezieht. Daraus resultiert das man durchaus ein realistisches Gefhl fr Ursache und Wirkung von Hektors Handeln bekommt. Besonders schn ist, dass der Film zustzlich noch mit einer ordentlichen Prise schwarzer Humor gewrzt ist und wenn das mal nichts ist, dann wei ich es auch nicht.

Generell kann ich bei "Time Crimes" eigentlich nur schwrmen, da es wirklich ein gelungener Film ist und selbst die deutsche Synchronisation ist durchaus sehr gelungen. Das einzige Manko ist, dass ich leider einen Punkt abziehen muss fr das fehlen des Covers, da mir als Rezensionsexemplar lediglich die Einzel-DVD vorlag. Von daher kann ich leider nicht auf das komplette Produkt eingehen.

Ansonsten hat "Time Crimes" zu Recht all seine Preise verdient und jeder der nur irgendwie auf Filme mit der Zeitreise Thematik oder gute phantastische Filme mag, kann bedenkenlos zu schlagen. (sr)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.