Die Forsyte Saga

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 26.12.2011 | VÖ: 28.10.2011 | Herausgeber: Polyband | Kategorie: Serie

"Die Forsyte Saga" spielt im viktorianischen England, also einer allgemein eher prfen Zeit. In zwei Staffeln und insgesamt sechs Folgen wird die Geschichte der Familie Forsyte ber einen Zeitraum von 34 Jahren hinweg erzhlt. Die vorliegende Box enthlt die komplette Serie, in deren Mittelpunkt die Beziehung zwischen dem erfolgreichen Soames Forsyte und der leidenschaftlichen Irene stehen. Obwohl sie sich eine Ehe mit ihm erst gar nicht vorstellen kann, willigt sie schlielich doch in eine Heirat ein, auch aus finanziellen Erwgungen, denn sie ist vllig mittellos. Allerdings nimmt sie ihm das Versprechen ab, sie wieder freizugeben, falls sie nicht glcklich miteinander werden sollten. In der Tat gelingt es Soames nicht, Irenes Herz zu gewinnen, sie verlangt sogar getrennte Schlafzimmer. Die Situation spitzt sich zu, als Irene sich in einen jungen Architekten verliebt, der ausgerechnet der Verlobte ihrer besten Freundin ist. Die beiden beginnen eine Affre, die tragisch endet und fr nachhaltige Vernderungen in der Famile Forsyte sorgt.

Prachtvolle Kostme, berzeugende Darsteller und eine interessante Handlung machen die "Forsyte Saga" zu einer beraus sehenswerten Serie. Die Schauspieler leisten hervorragende Arbeit und verleihen ihren Charakteren ein hohes Ma an Glaubwrdigkeit. Auerdem wird den Personen einerseits genug Raum zur Entwicklung gelassen, andererseits wird die Geschichte aber auch nicht unntig in die Lnge gezogen.

Der Hlle liegen zwei Booklets ein, die sowohl einen berblick ber die einzelnen Episoden bieten als auch einige Hintergrundinformationen liefern, etwa zur Romanvorlage oder der filmischen Umsetzung der "Forsyte Saga". Auf den DVDs selbst sind allerdings keine Extras vorhanden. Dennoch ist die Produktgestaltung im Groen und Ganzen gelungen. Auch an der Qualitt von Bild und Ton gibt es nichts zu bemngeln.

Liebhaber klassischer Literaturverfilmungen werden an dieser Serie sicher ihre Freude haben. Sie zeigt gekonnt was hinter der Fassade der nach auen hin scheinbar intakten Familie steckt und welche Folgen es in einer von Prderie geprgten Zeit wie dem viktorianischen Zeitalter haben kann, wenn Gefhle pltzlich hervorbrechen. Dennoch gleitet die "Forsyte Saga" nie ins Kitschige ab, was eine ihrer groen Strken ausmacht. (ck)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.