Super Mario 3D Land

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 09.12.2011 | VÖ: 18.11.2011 | Herausgeber: Nintendo | Kategorie: Nintendo 3DS

Nachdem es seit dem Konsolenstart des Nintendo 3DS bis vor kurzem eher ruhig zuging, schickt Nintendo nun zum Weihnahctsgeschft gleich mehrere neue Spiele mit altbekanntne helden ins Rennen. Einer davon ist Mario, der mit "Super Mario 3D Land" sein erstes Abenteuer auf dem 3DS erlebt. Die Handlung des Spiels ist schnell erzhlt und drfte alte Hasen nicht berraschen: Bowser, der Knig der Koopas hat Prinzessin Peach entfhrt und Mario macht sich, als er per Postkarte (!) davon erfhrt sofort auf den Weg, um sie zu retten. Auch das Spielprinzip ist altbekannt und darum auch sehr schnell erlernt, sodass man keine oder hchstens nur sehr wenig Eingewhnungszeit braucht: Wie seit jeher gilt es auch hier, vom Startpunkt des Levels aus nach rechts in Richtung Ziel zu laufen, das durch einen Flaggenmast markiert ist. Hierbei kommt es darauf an, geschickt ber Hindernisse und Gegner und unter ?-Blcke zu springen, um so an Power-Up-Items zu gelangen.

Neben den allseits bekannten Items wie dem Superpilz und der Feuerblume gibt es in diesem Spiel zum ersten mal seit "Super Mario bros. 3" auf dem NES auch wieder das Zauberblatt, mit dem Mario den Waschbr-Anzug erhlt. Dieser hat in der langen Zeit in der er nicht getragen wurde, allerdings einen Teil seiner Zauberkraft verloren: Konnten Mario udn Luigi Anfang der 90er Jahre noch mit Hilfe des Waschbranzugs fliegen - wenn auch nur fr kurze Zeit - knnen sie heute nur noch langsam nach unten segeln bzw. lnger in der Luft bleiben, indem sie mit dem Schwanz wedeln. Neben dem Waschbranzug gibt es in diesem Abenteuer zustzlich noch den Bumerang-Bruder-Anzug. Trgt Mario diesen Anzug, kann er wie die Bumerang-Brder, die, wie der Name schon vermuten lsst, mit den Hammerbrdern verwandt sind, einen Bumerang nach den gegnern werfen und sogar weit entfernte Items einsammeln.

Und auf eben diese Funktion wird Mario sehr oft zugreifen mssen, denn in jedem der insgesamt 95 Level sind 3 Sterntaler versteckt. Und manche Levels kann Mario nur betreten, wenn er bereits gengend Sterntaler gesammelt hat. brigens:mario bezahlt zwar in dieser Form den "Eintritt", aber behlt trotzdem die bereits gesammelten Sterntaler. Am Ende des Spiels bentigt man ganze 290 Mnzen, um den letzten Level betreten zu knnen.
Im Gegensatz zu den bisherigen Mario-spielen, in denen jede Welt ein bestimmtes Thema hatte, nachdem die Levels aufgebaut waren (z. B. Wste, Wasser, Eis), sind die Levels hier bunt gemischt. Auf der Oberweltkarte kann man bereits von jedem level eine Art Vorschau sehen, in der gezeigt wird, was Mario in diesem Level erwartet. So gibt es neben vielen traditonellen und neueren Spielelementen, die man in etwa aus "New super Mario bros. wii", "New super Mario bros. DS" oder "Super Mario Galaxy" kennt, auch brandneue Elemente, die es in dieser Form noch in keinem der Vorgnger gegeben hat. So gibt es zum Beispiel neue Piranha-Pflanzen, die hnlich wie die Blubber aka Blooper mit Tinte spucken, so, dass fast der ganze Topscreen voller Tinte ist und der Spieler nur noch erahnen kann, wohin er Mario gerade steuert. Da der 3DS aber sowohl ber ein Mikrophon als auch ber einen Bewegungssensor verfgt, kann der Spieler die Tinte durch Pusten oder rtteln schnell verschwinden lassen. Selbstverstndlich verschwindet die Tinte nach wenigen Sekunden auch ganz von allein wieder. Eine weitere neue gegnerspezies ist eine Art lebende Wand, die wohl mit den Wummps und Wimmps (aus "Super Mario world") verwandt ist. Diese lebende Wand stellt sich direkt vor oder neben mario, so, dass er nicht weiterkommt. Seine Sprnge helfen ihm hier nicht weiter. Und auch gegen Feuerblle und Bumerangs sind sie immun. Hier hilft nur ein kleiner Trick: Springt Mario, springen auch sie. Und nachdem sie gesprungen sind, brauchen sie eine Weile, um wieder aufzustehen. Nun kann Mario entweder schnell unter ihnen durch laufen oder neben ihnen her. Und schon kann es weitergehen.

Sollte Mario in einem Level an einer bestimmten Stelle partout nicht weiterkommen, erscheint nach einigen Versuchen ein weies Blatt, mit dem mario einen Waschbr-anzug erhlt, der ihn unverwundbar macht. Sollte er trotzdem immernoch in dem level festhngen, erscheint ein magischer Flgel, mit dem Mario sogar fliegen kann!
In Bowsers Schloss wird dem Spieler nochmal alles abverlangt. So muss er zuerst auf einer Art Flo ber einen Lavasee fahren, whrend er von Feuerbllen attackiert wird und mit der Kanone schieen. Auch Bowser selbst ndert beim Finalen Kampf mehrmals seine Taktik. So spuckt er zwar berwiegend Feuerblle, wirft aber auch wie einst Donkey Kong mit Fssern und rennt schlielich hinter Mario her, whrend er in Richtung Spieler rennt und dabei ber Hindernisse springen muss. Am Ende tgt Mario Peach im Flug auf dne Hnden nach Hause!

Nachdem Mario Prinzessin Peach aus Bowsers Schloss in Welt 8 gerettet hat, gibt es im Spielverlauf eine unerwartete Wendung: Luigi wurde entfhrt! Nun muss sich Mario erneut auf den Weg machen um Luigi aus der Spezial-Welt zu befreien. Und so einfach das Spiel bis zu diesem zeitpunkt auch gewesen sein mag: So schwer ist es dann in der Spezial-welt. Hierbei handelt es sich um die selben Levels, die Mario bereits besucht hat, allerdings unter erschwerten bedingungen: Mal sind andere bzw. strkere Gegner in den Levels anzutreffen, mal hat Mario nur 30 Sekunden Zeit, um den Level zu beenden, wobei er bestimmte Gegner besegen musss, um weitere 10 Sekunden gutgeschrieben zu bekommen, mal wird er von einem Klon verfolgt, der all seine Bewegungen nachahmt - das heisst im Klartext: Bleibt Mario stehen oder rennt er im Kreis wird er getroffen! Die hilfreichen Gegenstnde wie das weie Blatt oder den magischen Flgel gibt es in der Spezial-welt nicht. Stattdessen gibt es hier ein steinernen Blatt, mit dem Mario einen Waschbr-Anzug bekomt, mit dem er sich in eine Statue verwandeln kann und somit unverwundbar wird. Allerdings kann Mario nur fr wenige Sekunden eine Statue bleiben.

"Super Mario 3D Land" vereint wieder viele Elemene der frheren mario-Spiele. So gibt es zum Beispiel auch wieder die Luftschiffe aus "Super Mario bros. 3". Anstelle der 8 Kinder von Bowser wartet hier allerdings jedesmal Bumm-Bumm, der Mini-Boss aus den Mini-schlsern auf ihn -und dieses Mal hat er sogar Verstrkung mitgebracht: Seine Schwester, die Mario mit Bumerangs attackiert. Auch die Toad-Huser, in denen Mario Items bekommt, gibt es in diesem Spiel wieder. Neu sind in diesem Spiel allerdings die "Rtsel-Boxen"! Hierbei handelt es sich um Bonus-Rume, in denen Mario die Mglichkeit hat, Sterntaler und ein paar Mnzen zu erhalten, wenn er alle gegner besiegt. In jeder zweiten von insgesamt 16 Welten gibt es eine dieser Rtselboxen (und nicht mehr). Das beste ist: Nach einer gewissen Zeit (meist am nchsten Tag) sind die Rtselboxen wieder gefllt und Mario hat erneut die Chance auf Sterntaler. In diesen Rtsel-Boxen, die ich persnlich eher "berraschungs-Boxen" nenne wrde, kann alles drin sein! So habe ichschon mehrmals Bumm-Bumm dort angetroffen, habe aber auch shcon mehrmals das groe Los gezogen undhatte das Glck einen Raum komplett ohne Gegner, dafr aber mit mehreren 1-up-Pilzen zu finden. Zustzlich besteht die Mglichkeit, ber streetpass von anderen Spielern neue Rtselboxen zu bekommen. Gleichzeitig werden auch Items in die Toad-Huser bertragen und die Bestzeit-daten angezeigt. Wenn das mal keine Herausforderung ist?
Leider gibt es in diesem Spiel keinen 2- bzw. Mahrspieler-Modus.Und auch Minispiele gibt es in diesem Spiel nicht. Somit ist "Super Mario 3D Land" ein reines Spiel fr einen Spieler. Sobald man allerdings Luigi befreit hat, kann man zwischen den beiden wechseln. Eine weitere Herausforderung besteht darin, in jedem Level die SPITZE des Fahnenmastes zu erreichen um dann mit einem 1-up-Pilz belohnt zu werden. Leider ist dieses Mario-spiel ein rein lineares Spiel, das heisst es gibt keine alternativen wege. Auch Warp-Zonen gibt es hier keine. So gesehen ist dies ein eher schwaches Mario-spiel. Man knnte es verstehen, wnen dies das erste 3D-Spiel von Nintendo wre, in dem der Spieler zwar einerseits einem bestimmten Pfad folgne muss, sich aber trotzdem frei in alle Himmelsrichtungen bewegen kann. Doch auch das ist nicht der Fall: Etwas hnliches gab es bereits mit "Yoshi's story" auf dem N64 und mit "Wario world" auf dem Gamecube. Die abwechslungsreichen Levels machen das allerdings wieder mehr als wett. Wer also ein umfangreiches und lustiges Jump'n'Run sucht, der ist mit "Super Mario 3D Land" gut beraten.
Grafik: 100% Mario hpft und rennt durch das Pilzewunderland und bekmpft Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, Hammerbrder, Cheep-cheeps, Blooper, Buu Huus und Kettenhunde wir wir sie kennen und lieben. Alle Charaktere sind sehr comicmig und kindgerecht gezeichnet. Und auch der sehenswerte Hintergrund sieht aus wie auseinem bilderbuch. bei eingeschaltetem 3D scheinen einige Objekte regelrecht aus dem Bildschirm herauszuragen, was natrlich nicht mglich ist. Nach jeder Welt bekommt Mario eine neue Postkarte von Peach, die quasi ein "wackelbild" ist und auf Bewegung des 3DS reagiert.

Sound: 100% Muntere Melodien und lustige Gerusch, die teilweise aus lteren Spielen wiederverwertet wurden und immer zur jeweiligen Situation passen. In Level 5-2, das brigens den 2D-Zelda-spielen nachempfunden wurde, hrt man sogar das typische Zelda-gerusch.

Steuerung: 95% Die Steuerung ist den alten 2D-Mario-spielen nachempfunden und so sehr schnell zu erlernen. Allerdings strt es etwas, dass man um zu rennen zustzlich den B-Knopf drcken muss, da das analoge Schiebepad eigentlich empfindlich genug ist, um zu registrieren, wie stark man es bewegt.

Schwierigkeitsgrad: Kinderleicht bis hllisch schwer. Gebte Spieler sollten die erste Hlfte innerhalb weniger Stunden geschafft haben und auch die spezial-welten relativ schnell meistern knnen.

Pro:
Kindgerechte Bilderbuch-Grafik
Muntere Melodiens
Einfache Steuerung
Viele altbekannte Spiel-elemente
aber auch viele neue
Rtsel-Boxen
Postkarten mit "Wackelbildern"

Contra:
Kein 2 Spieler-Modus
Keine Minispiele
Linearer Spielverlauf
und auch keine Warp-Zonen

P.S.: Selbstverstndlich lsst sich der 3D-Effekt auch ausschalten. Allerdings lsst sich dieses Spiel NUR auf dem neuen 3DS spielen! (drh)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.