Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 26.11.2011 | VÖ: 07.10.2011 | Herausgeber: rbb media GmbH | Kategorie: Zeichen & Trick

"Sandmann, lieber Sandmann" wer hat als Kind dieses Lied nicht gerne mitgesungen! Jeden Abend sa man gespannt vor dem Fernseher und wartete auf den Abendgru seiner Lieblingsfiguren, bevor man, scheinbar vom Schlafsand trge, noch auf dem Sofa einschlummerte. Auf dieser DVD darf man sich auf 7 Abenteuer mit Pittiplatsch, Schnatterinchen & Moppi freuen! Die Bildqualitt ist einfach umwerfend! Ein absoluter Traum! Man hat beinahe das Gefhl, als knnte man die Figuren anfassen so glasklar ist das Bild! Man kann schon groe Unterschiede zur Fernsehqualitt feststellen. Auch die Farben sind hier viel frischer und Pittis Garten erstrahlt in noch schnerem Glanz mit saftigen grnen Wiesen und zahlreichen bunten Blumen. Doch auch unser liebes Sandmnnchen wurde in der Verffentlichung keinesfalls stiefmtterlich behandelt schlielich ist es auch der Namensgeber! Vor jeder Pittiplatsch, Schnatterinchen & Moppi-Folge kommt, wie man es auch aus dem Fernsehen kennt, traditionell das Sandmnnchen, um sich mit den Kindern den beliebten Abendgru anzusehen und ihnen danach den Schlafsand in die Augen zu streuen. Die Bildqualitt dieses "Vor"- und "Nachspanns" ist in Ordnung, aber nicht ganz so gut, wie die der Pittiplatsch-Geschichten. Sie entspricht der Fernsehfassung. Doch vom Sandmnnchen selbst wird man keinesfalls enttuscht! Es ist so wie jeder es kennt und liebt. In allen Folgen findet er immer verschiedene Wege, um zu den Kindern zu kommen. Mit Hilfe eines Kamels kann er sogar fern abgelegene, orientalische Orte besuchen. Doch auch Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi sind die gleichen von frher. Zum Glck hat man nicht neusynchronisiert, denn der Erfolg dieser Figuren hat auch sehr viel mit den Stimmen zutun! Die Handlungen der Geschichten stehen im starken Zusammenhang mit dem Transportmittel, welches das Sandmnnchen benutzt bzw. an welchem Ort er sich gerade befindet. So zum Beispiel kommt er einmal mit einem Motorschlitten in einer Winterwelt angeflitzt und der Abendgru handelt davon, dass Pitti und Moppi eine Polarexpedition machen wollen. So ergibt alles zusammen ein beraus stimmiges Bild!

Die DVD hat mit ca. einer Stunde Spielzeit eine angenehme Lnge. Viele werden sagen, es sei zu kurz, doch da gibt es noch ganz andere Verffentlichungen, die man wirklich als zu kurz bezeichnen kann! Schn ist auch, dass im Hauptmen die Sandmnnchen-Melodie verwendet wurde. Diese wiederholt sich auch zum Glck nicht stndig, wenn man nicht gleich die nchste Folge anwhlt. Man hat die Wahl zwischen sieben Episoden, die man einzeln anwhlen, oder allen Folgen, die man komplett hintereinander abspielen kann. Erwhnen sollte man noch unbedingt, dass das ursprngliche 4:3-Format in 16:9 umgewandelt wurde. Damit hat man sich den heutigen Sehgewohnheiten angepasst. Das Bildmaterial wurde dafr aber oben und unten etwas "abgeschnitten", was manchmal etwas seltsam erscheint. Die Figuren wirken somit wie in das Bild "reingepresst" bzw. stark rangezoomt. Alle wichtigen Bildinformationen sind erkennbar, aber manchmal erscheint der Gesamteindruck etwas disharmonisch. Seltsam ist auch, dass bisher vier Sandmnnchen-DVDs ausschlielich mit Folgen von Pittiplatsch, Schnatterinchen & Moppi bzw. Herrn Fuchs und Frau Elster erschienen sind. Wo bleiben der kleine Kobold Plumps oder die zwei niedlichen Schweine Piggeldy und Frederick? Ja, diese Liste knnte man unendlich weiterfhren, aber man fragt sich trotzdem, wie man auf die Verffentlichung, dazu noch mit wechselnden Themen aber immer den gleichen Hauptfiguren, gekommen ist. Besser wre es deshalb vielleicht gewesen, fr alle Mrchenwaldbewohner eine eigene Box mit allen Folgen zu erstellen!

Alles in allem muss man diese erste DVD aber doch loben! Es gibt zwar kein Bonusmaterial, dafr ist die Bearbeitung des Hauptproduktes sehr gut gelungen! Fr das nchste Mal knnte man aber ber eine Kleinigkeit fr die Kinder nachdenken beispielsweise ein kleines Bild zum ausmalen beilegen! Ansonsten fllt mir dazu noch ein: vielleicht ist der ein oder andere noch im Besitz der niedlichen Sandmnnchen-Handpuppen fr das Kasperletheater man wird nach diesen Folgen garantiert Lust bekommen, selber einmal wieder mit diesen Puppen zu spielen! Eventuell sogar inzwischen fr die eigenen Kinder?! Viel Spa beim Anschauen! (sl)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.