Marsupilami - Staffel 2 (Folge 27 - 52)

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 15.11.2011 | VÖ: 17.06.2011 | Herausgeber: Studio Hamburg | Kategorie: Zeichen & Trick

Marsupilami, der kleine, gelbe und schwarzbetupfte Urwaldbewohner aus Palombien, der seinen berproportional langen Schwanz zu einer Sprungfeder formen kann, um sich so auf bequeme Art und Weise durch den Dschungel zu bewegen, hat wieder allerhand zu tun. Nicht nur, dass seine drei kleinen Racker es immer wieder schaffen, ihn durch ihre nimmersatte Abenteuerlust auf Trab zu halten, er muss sich auch immer wieder zusammen mit dem Jungen Hektor was neues einfallen lassen, um die raffgierige Unternehmerin Felicia Absahn dabei zu stren, aus ihrem grnen Urwald eine graue Fabrik- und Stadtlandschaft zu machen. Durch Hartnckigkeit, Einfallsreichtum und stetigem krperlichen Einsatz gelingt es dem Marsupilami, dieser Herausforderung immer wieder aufs Neue Herr zu werden.

Die damals aus der Reihe "Spirou und Fantasio" von Andr Franquin entsprungene Figur des Marsupilamis ist viele Jahre lediglich in Nebenrollen und Gastauftritten in Zeichentrickserien vorgekommen. In den frhen 90er Jahren bekam der Marsupilami dann endlich seine erste eigene Serie. Aufgrund der Beliebtheit der Figur, gab es bis heute immer wieder Neuauflagen. Die jngste Serie ist erst wenige Monate alt. Die im Jahr 2010 produzierte zweite Staffel von "Marsupilami" erschien bei der Firma "Studio Hamburg" erstmals auf DVD und liegt mir nun vor.

Das Marsupilami hat zwar schon eine Art Kultstatus erworben, doch beruht diese eher auf die Exotik der Figur, was sich schon vor zwanzig Jahren in Form verschiedenster Devotionalien wie Schlsselanhnger und Brotassen widerspiegelte. Im Unterschied zu vergleichbaren Comics, die einst fr Kinder gedacht waren, ist der Marsupilami auch fr Erwachsene interessant, die in ihrer Kindheit selbst damit aufgewachsen sind. Auch heute bringt der Marsupilami viel Freude und wohlige Erinnerungen fr alle, die sich die Comics schon frher gerne angeschaut haben.

Die Umsetzung der jngsten Zeichentrickserie ist inhaltlich und auch von der Realisierung her gesehen eher auf das Kinderpublikum gestimmt und erreicht nicht die Ambivalenz, die zum Beispiel "Spirou und Fantasio", "Tim und Strupppi" oder neuere Arbeiten des Trickfilms wie "Die Simpsons" innehaben. Dementsprechend sind die textlichen Inhalte und deren Umsetzung auf ein ausschlielich kindliches Niveau gehalten, knnen aber auch das groe Publikum gut unterhalten.

Fr Kinder ist der Marsupilami sicher ein unterhaltsamer und bunter Zeitvertreib, der durch seine kurzen Folgen nicht allzu berfordernd sein sollte. In meinen Augen ist diese Zeichentrickserie eine sehenswerte Alternative zu so manchen schrecklich schnellen und berdrehten Kindersendungen der heutiger Zeit.

Die 2. Staffel dieser Zeichentrickreihe ist auf vier DVDs verteilt erschienen und wird in einer praktischen Einschiebehlle aus Karton prsentiert. Als zur Auswahl stehenden Sprachen gibt es nur Deutsch und Franzsisch und auf Untertitel wird, genauso wie auf Bonusmaterial, ganz verzichtet. (pg)

Wertung: 5 von 10 Punkten (5 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.