Herzflimmern - Die Klinik am See, Vol. 1

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 11.08.2011 | VÖ: 29.07.2011 | Herausgeber: Edel | Kategorie: Serie

Das Fernsehprogramm ist in den letzten Jahren voll mit tglichen Serien. Soaps und Telenovelas aus deutschen Landen, die man vor zehn Jahren noch an einer Hand abzhlen konnten, werden heute in einer fast unberschaubaren Flle produziert. Ein recht junges Beispiel, das seit April diesen Jahres im ZDF, im ORF 2 und im SF 2 ausgestrahlt wird, ist "Herzflimmern Die Klinik am See".

Die Serie handelt von einer Seeklinik die in der Stadt Sonnenberg im Voralpenland liegt. Ein Team von gut ausgebildeten rzten kmpfen Tag fr Tag um die Gesundheit und das Leben ihrer Patienten. Dies ist natrlich nicht immer einfach. Hinzu kommen die privaten Probleme der rzte und Patienten, die dafr sorgen, dass es immer eine gewisse Aufregung in Sonnenberg gibt.

Ich persnlich bin kein groer Freund von tglichen Serien. Dies rhrt daher, dass die Qualitt in der Regel zu wnschen brig lsst. Dank der modernen Technik sind die Produktionen allesamt optisch einwandfrei, jedoch sorgt der schnelle Produktionsrhythmus dafr, dass die Inhalte der Serie stets einfach gestrickt sind. Auch sind bei den Schauspielern und der Inszenierung immer wieder Mngel festzustellen. Von daher eignen sich solche Serien lediglich dazu, sich auf einfache Art und Weise ein wenig berieseln zu lassen. Groe Unterhaltung schaut ganz anders aus. Aber das will diese Serien auch nicht sein.

Wer also tgliche Serien Mag, der wird auch an "Herzflimmern" seine Freude haben. Bei mir kommen bei der Betrachtung solcher Produktionen eher Aggressionszustnde auf. In diesem Fall war ich aber zumindest etwas positiv berrascht. Die Inszenierung ist alles in allem recht Angenehm und die bayrischen Volksschauspieler Bettina Redlich, Hans Stadlbauer und Marianne Rappenglck bringen eine angenehme Abwechslung in diese Soap. Dies ist ein recht erfolgreiches Rezept, denn auch schon "Sturm der Liebe" konnte mit Sepp Schauer einen hervorragenden Volksschauspieler einbringen, der sich schnell zum Publikumsliebling der Serie entwickelte und so viele Zuschauer gewinnen konnte. Trotzdem ist es ein wenig schmerzlich zu sehen, wie diese tollen Schauspieler in solche Produktionen verbraten werden. Im Vergleich zu den glatten und austauschbaren Gesichtern, die man sonst in solchen Serien sieht, sind diese "Typen" aber eine sehr angenehme Abwechslung.

Die ersten fnfzehn Folgen der Serie wurden von der Firma Edel nun erstmals auf DVD verffentlicht. In einer schmucken DVD-Box befinden sich diese Episoden auf drei DVD-Scheiben. Als Bonusmaterial bekommt man lediglich eine Trailerschau geboten. Gesprche mit den Schauspielern, ein Blick hinter die Kulissen oder verpatzte Szenen sucht man leider vergebens. Dies htte sich super angeboten, schlielich handelt es sich hier um eine aktuelle Produktion, von daher wre es mit Sicherheit kein Problem, an dieses Material zu kommen. Statt einem Beiheft findet man in der Verpackung ein Werbeheft, das ber andere DVD-Erscheinungen informiert.

Zumindest die Optik des Produktes lsst keine Wnsche offen. Die Gestaltung ist sehr schn und man hat alle Flchen gut ausgenutzt. So findet man im Inneren der Hlle, wenn man die Scheiben entfernt, weitere Impressionen aus der Serie und eine Liste der Darsteller. Nur an eine Episodenliste hat man leider nicht gedacht. Bild- und Tonqualitt ist natrlich einwandfrei. Die DVD-Box hat eine Gesamtlaufzeit von knapp 645 Minuten (jede Folge dauert knapp 45 Minuten).

Freunde der Serie machen hier nichts falsch. Man sollte jedoch nicht zu viel erwarten. Auer den Folgen in guter Qualitt und in einer tollen Aufmachung kriegt man hier leider nichts geboten. (sk)

Wertung: 4 von 10 Punkten (4 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.